1. Home
  2. Family
  3. Kindergeburtstag: Ideen für eine stressfreie Party

Romina weiss Rat

Wie Kindergeburtstage möglichst stressfrei gelingen

Sie wiederholen sich jährlich, sorgen gerne für hitzige Diskussionen und schlaflose Nächte: Kindergeburtstage. Unsere Familienexpertin Romina Brunner weiss, wie sie nicht zur Tortur werden.

Cute young birthday girl wearing a party hat, blowing out the candles on her cake. Space for copy.

Einfach schön: Ein Kindergeburtstag muss nicht pompös gefeiert werden. 

Getty Images
Romina Brunner, SI Online Familien Bloggerin, bei sich zu Hause in Birchwil ZH, am 09.11.2018, Foto Lucian Hunziker
Romina Brunner

Journalistin und Mutter von zwei Kindern

Meine Kinder haben beide kurz nacheinander Geburtstag. Mich belastet das jeweils sehr. Ich habe das Gefühl, ich werde weder ihren Wünschen noch allen anderen Anforderungen gerecht. Gibt es Tipps, wie man Kindergeburtstage stressfrei über die Bühne bringt? — Martina

Liebe Martina

Es gab Zeiten, da habe ich geschmunzelt, wenn meine Freundin jammerte, sie habe diese Woche überhaupt keine Zeit für mich, weil ja der Geburtstag ihres Sohnes anstehe. Da liege nicht einmal ein Kaffee drin. Ich konnte das nicht verstehen: Wie kann ein Kindergeburtstag eine Mutter schon fünf Tage vor dem Fest der derart in Beschlag nehmen? Ich schwor mir, dass mir das nie passieren wird.

Mittlerweile ist unsere älteste Tochter fünf Jahre alt. Rechnet man ihre kleinere Schwester dazu, blicke ich auf die Erfahrung von acht Geburtstagspartys zurück. Und ich gestehe: Ja, Kindergeburtstage sind stressig. Selbst wenn man in den ersten Jahren nur die Verwandtschaft zum Feiern einlädt.

Fragt Romina!

Habt ihr auch ein Thema, das euch beschäftigt? Dann schreibt ein Mail an romina@schweizer-illustrierte.ch

Mehr für dich

Was hilft gegen den Geburtstagsstress

Es hilft, das einfach zu akzeptieren, liebe Martina. Heute weiss ich, meine Freundin hat es genau richtig gemacht und sich nicht noch mit zusätzlichen Terminen belastet, sondern den Fokus ganz aufs Geburtstagsfest gelegt. So lässt sich der Stress zumindest in Grenzen halten. Schliesslich passiert im Familienalltag auch so noch genug Unvorhergesehenes. Man darf sich ruhig mit Zeitpuffern Platz freihalten, um notfallmässig noch Zucker für den Geburtstagskuchen zu besorgen oder was auch immer den Plan durcheinanderbringen wird.

Schliesslich hilft auch eine gesunde Portion Gelassenheit: Es ist doch eigentlich egal, ob die Becher zu den Servietten passen. Ob der Kuchen dreistöckig ist oder einfach nur ein superfeines Cake. Lass dir helfen: von deinem Mann, deinen Freundinnen, den Grosseltern.

Ein Kindergeburtstag ist keine Wettkampfveranstaltung

Und tappe auf keinen Fall in die Wettbewerbs-Falle. Eine Kinder-Geburtstagsparty ist kein Konkurrenzkampf unter Müttern. Es geht nicht darum, sich gegenseitig mit Gastgeschenken, Geburtstagstorten und Dekoideen zu übertrumpfen. Die Party muss in erster Linie dein Kind glücklich machen.

Den Kindern, liebe Martina, schmeckt ein einfacher Schoggi-Kuchen oft genauso gut. Vielen sogar besser. Der Sohn einer Arbeitskollegin hat sich sogar letztlich explizit einen ganz normalen Kuchen gewünscht, weil er die Nase voll hat von Fondant-überzogenen Kreationen, die nur halb so gut schmecken.

Falls du noch auf der Suche nach Inspiration bist, haben wir hier ganz einfache Ideen für dich:

Herzlich,
Romina

Unsere Expertin für Familienfragen

Nie waren Eltern so gut informiert wie heute. Und nie war es schwieriger, im Dschungel aus Ratgebern und Internetforen den besten Weg für den eigenen Nachwuchs zu finden. Unsere Familien-Expertin Romina Brunner, 39, hilft, Ordnung zu schaffen. Regelmässig berät die zweifache Mutter und Journalistin die SI-Family-Community zu Themen und Fragen aus dem Familienalltag.

Von Romina Brunner am 25.02.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer