Die Frau der ewigen Jugend Schätzen Sie mal, wie alt diese Japanerin ist

Sie sieht aus wie 20 und ist in Wahrheit 46 Jahre alt! Wie das Masako Mizutani schafft? Ganz ohne Schönheits-OP. Aber mit gesunder Ernährung, viel Wasser, viel Schlaf. Und fünf Stunden Hautpflege täglich!

Seit jeher sucht die Menschheit nach dem Rezept für die ewige Jugend. Dabei scheint es eine Dame längst gefunden haben. Masako Mizutani ist in Tokio deswegen ein Superstar und gilt als «Frau der ewigen Jugend». Und das zu Recht!

Oder hätten Sie diese Dame auf 46 Jahre geschätzt? Eben.

Japanerin Masako Mizuta Frau der ewigen Jugend
© via Facebook.com

Masato Mizutani hat auch eine Tochter. Die hats wahrscheinlich nicht immer leicht neben ihrer Mama.

Masako Mizutani Frau der ewigen Jugend Japanerin mit Tochter
© Screenshot ProSieben

Die Tochter ist übrigens rechts.

Im Interview mit ProSieben spricht die zweifache Mutter über ihr junges Aussehen und verrät ihr Beauty-Geheimnis. Masato beteuert, sich nicht unters Messer gelegt zu haben. «Bis jetzt hatte ich das zum Glück noch nicht nötig.» Neben guten Genen schwört sie auf Masken aus natürlichen Produkten. Sie hat drei Lieblings-Mischungen: In die Haare gibts einmal pro Woche Avocado mit Olivenöl. Zerkleinerte Tomaten helfen gegen Sonnenbrand. Ihr grösster Geheimtipp ist aber gemixte Banane mit Honig - das schmiert sie sich ins Gesicht und lässt es fünf bis zehn Minuten einwirken. «Wenn ich das mache, wird meine Haut jünger und straffer. Da ist ein deutlicher Unterschied, wenn ich es nicht mache.» Am wichtigsten sei, das Prozedere jeden Tag durchzuziehen. Eine kurzfristige Wirkung sei nämlich nicht zu erwarten, Masato spricht von einem «Langzeiteffekt». Sie selbst verbringt täglich rund fünf Stunden mit ihrer Hauptpflege. Glücklich der, der so viel Zeit übrig hat. Ausserdem wichtig: das Tricksen mit dem Make-up. Lange Wimpern seien das A und O.

Daneben achtet Masato auf eine gesunde Lebensweise: zwei Liter Wasser und drei gesunde Mahlzeiten pro Tag. Dazwischen gibts Obst - und drei kleine Stücke schwarze Schoggi.

Masako Mizutani Frau der ewigen Jugend Japanerin
© via Facebook.com

Als Jugendliche sah Masako übrigens noch nicht so jugendlich aus. Eher älter.

Frau der ewigen Jugend Masako Mizuta Japanerin als Jugendliche
© Screenshot ProSieben

«Als Teenager, so im Alter von 16 bis 18 Jahren, wurde ich älter geschätzt», sagt Masako. Erst später, «ab einem gewissen Alter», war es anders herum. Und jetzt bleibt das Rad der Zeit bei ihr einfach stehen. Ein paar Mädchen- Accessoires tun den Rest.

Auch interessant