«Ich wünschte, ich könnte dich berühren, an dir riechen» Dieser Hengst lässt Frauenherzen höher schlagen

Sie finden ihn «majestätisch, attraktiv und sexy» und möchten ihm gerne näher kommen. Die Rede ist nicht von einem Schauspieler, Sänger oder Superreichen, auf den Frauen abfahren, sondern von einem Pferd. Dürfen wir vorstellen: Frederik der Grosse. 

Da kann Black Beauty einpacken! Hier kommt Frederik der Grosse - ein Hengst aus den USA, mit eigener Facebook-Seite, die über 12'000 Menschen geliket haben. Vermutlich sind es vor allem Frauen, die beim Anblick des strammen Hengsts und seiner schwarzen Wallemähne dahinschmelzen. 

Auf der Seite sind Kommentare zu lesen wie diese hier: «Frederik, du bist das wohl schönste Pferd, das ich je auf Erden gesehen habe. Nur Gott kann solch ein Kunstwerk erschaffen haben. Atemberaubend und umwerfend.» Eine andere Person setzt dem noch eins drauf: «Solch ein majestätisches, attraktives, sexy Pferd wird es nur einmal auf Erden geben. Ich wünschte, ich könnte ihn berühren und nur einmal daran riechen.»

Auf Facebook sind die Posts aus der Sicht von Frederik geschrieben: «Wahre Prinzessinnen küssen keinen Frosch», schreibt «er» zum Beispiel zu diesem Bild. Nein, wahre Prinzessinen küssen natürlich Frederik. 

Der Hengst bekam auch schon sein eigenes Fotoshooting - das Making-of-Video lässt Frauen wieder zu Liebesschwüren hinreissen. «Ich will ihn!!!», schreibt eine Userin. Eine andere meint: «Worte können seine Schönheit nicht beschreiben.»

Frederik verschickt auch Weihnachtsgrüsse...

...und entschuldigt sich, wenn er länger nicht mehr auf Facebook war:

«An all meine Freunde, es tut mir leid, dass ich lange weg war. Ich musste meinen Menschen trösten, nachdem er zwei seiner sehr nahestehende Familienmitglieder verloren hat. Wir wissen, wenn Menschen traurig und verletzt sind. Deshalb musste ich meiner Besitzerin beistehen, sie umarmen und küssen.» Frederik ist demnach bereits «vergeben».

Im Dossier: Weitere Kuriositäten aus dem Netz

Auch interessant