Die Warwick-Ruderer sind zurück! Nackt gegen Homophobie im Sport

Seit 2009 machen sich die Ruderer der Warwick-University regelmässig nackig. Mit ihrem Kalender engagieren sie sich für den guten Zweck - und lassen so manche Herzen höher schlagen.

Schöne Männer für den guten Zweck geniessen - die Warwick-Ruderer machen es möglich. Schon seit fast zehn Jahren veröffentlichen die sportlichen Jungs der englischen Warwick-University einen Kalender und präsentieren sich darin nackt. Jetzt kann man das neuste Exemplar bestellen und die ersten Bilder zeigen: Auch 2017 wird man nicht enttäuscht.

 

Our WR17 Calendar has been released! Head over to our website (link in bio) to find out more! #WR17

Ein von The Warwick Rowers (@warwick_rowers) gepostetes Foto am

Von Jahr zu Jahr wurde die Produktion aufwendiger. Inzwischen sind die Boys in der ganzen Welt unterwegs, wie letztes Jahr in New York...

 

Happy Thanksgiving to all our our supporters on the other side of the pond! Here's a #tb to when we visited NYC last year! #tbt

Ein von The Warwick Rowers (@warwick_rowers) gepostetes Foto am

...oder dieses Jahr in Spanien.

Auf ihrem Instagram-Account geben die Jungs auch Video-Einblicke hinter die Kulissen und zeigen, wie viel Spass solche Fotoshootings machen können, auch für die Betrachter.

Zu Beginn war der Kalender gedacht, um Geld für ihren Ruderclub zu sammeln. Inzwischen gehen die Einnahmen aber an die Charity-Organisation «Sports Allies», die sich gegen Homophobie und für Vielfalt im Sport engagiert.

Auch möchten die Ruderer mit ihren Bildern ein Statement setzen: «Wir glauben daran, dass Sport eine Möglichkeit sein sollte, das eigene Potential als Individuum zu entdecken und zu fördern, unabhängig von deiner sexuellen Orientierung oder deines Geschlechts», so Tristan Edwards der «Warwick Rowers» im Gespräch mit «Elite Daily». Entsprechend haben die Jungs auch keine Berührungsängste.

 

Tag a friend who'd give the boys a helping hand!

Ein von The Warwick Rowers (@warwick_rowers) gepostetes Foto am

Wer sich oder seiner/seinem Liebsten eine Freude machen möchte: Der Kalender kann über die Website der «Warwick Rowers» bestellt werden - sicher eine schöne Bescherung zu Weihnachten!

Zu jedem Kalender gibts dieses Jahr sogar noch ein Poster als kleines Goodie dazu.

Und für all jene, die lieber Frauen betrachten: Seit diesem Jahr zieht sich auch das Frauenteam für den guten Zweck aus.

 

Auch interessant