1. Home
  2. People
  3. Life
  4. Essen und Trinken
  5. Rezept - Weckt Feriengefühle – Reisnudeln mit Crevetten

Rezept - Weckt Feriengefühle

Reisnudeln mit Crevetten

Mit Sprossen und feiner Rindshuft in einer Suppe, mit Kefen als Salat, in Rotkabisblätter verpackt oder mit Crevetten aufgetischt: Reisnudeln sorgen für willkommene Abwechslung. Und stillen nicht nur den Hunger von Gross und Klein, sondern auch unser Fernweh. 

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Reisnudeln mit Crevetten

Würzig scharf! Reisnudeln und Crevetten – ganz nach Gusto mit Chili und Sojasauce.

Betty Bossi

Reisnudeln mit Crevetten

Zutaten (Vorspeise für 4 Personen)
150 g Reisnudeln
250 g Cherrytomaten, halbiert
1 Gurke, längs halbiert, entkernt, in ca. 5 mm dicken Scheiben
1 roter Chili, in Ringen
1 Knoblauchzehe, in Scheiben
3 EL Sojasauce
5 dl Wasser
8 geschälte rohe Riesencrevetten-Schwänze
1 Bundzwiebel mit dem Grün, in feinen Ringen
1 TL Limettensaft
Salz, nach Bedarf
Vor- und zubereiten ca. 20 Min.


Reisnudeln und alle Zutaten bis und mit Wasser in eine grosse Pfanne geben, mischen, aufkochen. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. kochen. Crevetten beigeben, zugedeckt ca. 5 Min. fertig kochen. Bundzwiebel und Limettensaft daruntermischen, salzen. Reisnudeln anrichten.

Von Betty Bossi am 11. April 2018 - 22:00 Uhr, aktualisiert 20. Januar 2019 - 12:34 Uhr