Rezept Zum Weinen fein! Grüne Knöpfli mit Zwiebelgemüse

Grüne Knöpfli mit Zwiebelgemüse

Schnell gemacht: Die gebratenen Zwiebelringe geben den selbst gemachten Spätzli Pfiff.

Zutaten (für 4 Personen)

Knöpfli
300 g Knöpfli-Mehl
3/4 Teelöffel Salz
1 Bund Petersilie
3 frische Eier
4 Esslöffel Wasser
Salzwasser, siedend

Zwiebelgemüse
Esslöffel Butter
2 Zwiebeln, in Ringen
1 Knoblauchzehe, in Scheibchen

Vor- und zubereiten ca. 45 Min.
Quellen lassen ca. 30 Min.

Für die Knöpfli Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Petersilie mit den Eiern und dem Wasser pürieAuch für Vegetarier ren, unter Rühren in die Mulde giessen, mit einer Kelle mischen und so lange klopfen, bis der Teig glänzt und Blasen wirft.

Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Teig portionenweise durchs Knöpflisieb ins leicht siedende Salzwasser streichen. Knöpfli ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, warm stellen.

Für das Zwiebelgemüse Butter in einer Bratpfanne warm werden lassen. Zwiebeln und Knoblauch ca. 10 Min. dämpfen, mit den Knöpfli anrichten.

Auch interessant