Rezept Zu Hause gibts McTätschli

Hamburger, Frikadellen, Curryburger - egal, wie wir unsere Hacktätschli nennen, wir lieben sie heiss. Und es kommt auf die inneren Werte an, die zählen.
Hamburger als Hacktätschli

Die Hamburger kommen bei uns saftig gebraten als Hacktätschli auf den Tisch.

Zutaten (für 4 Personen, ergibt 8 Stück)

600 g Hackfleisch (Rind und Schwein)
1 Ei
1 Scheibe Weissbrot (siehe Tipp)
1 Rüebli, fein gerieben
1 grosse Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1/2 Bund glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
1 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer

Vor- und zubereiten ca. 30 Min.

Alles in einer Schüssel gut kneten, bis sich die Zutaten zu einer kompakten Masse verbinden, die nicht mehr an den Händen klebt. Masse in zwölf Portionen teilen, mit den nassen Händen zu Kugeln formen, etwas flach drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Braten im Ofen ca. 15 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Tätschli wenden, ca. 15 Min. fertig braten. Oder die Hacktätschli in einer Bratpfanne portionenweise beidseitig je ca. 5 Min. braten.

Auch interessant