Rezept Kaki-Sorbet mit Pistazien-Crackern

Betty Bossi Rezept, Kaki-Sorbet mit Pistazien-Crackern
© Betty Bossi

Himmlisch: Selbst gemachtes Kaki-Sorbet mit Pistazien-Crackern.

Zutaten (für ca. 6 dl) Sorbet

1 dl Wasser
80 g Zucker
500 g Kaki, in Stücken
2 Esslöffel Zitronensaft

Pistazien-Cracker

2 Esslöffel Mehl
2 Esslöffel Zucker
1 Esslöffel Pistazien, fein gemahlen
1 Esslöffel Butter, flüssig, abgekühlt
1 Esslöffel Wasser

Vor- und zubereiten ca. 35 Min.

Gefrieren ca. 4 Std

Backen ca. 8 Min.

Für das Sorbet Wasser und Zucker zusammen in einer kleinen Pfanne unter gelegentlichem Rühren aufkochen, zu einem Sirup einköcheln, in einen Messbecher giessen, auskühlen. Kaki und Zitronensaft beigeben, pürieren, durch ein Sieb in eine weite Chromstahlschüssel streichen.
Gefrieren Masse zugedeckt ca. 4 Std. gefrieren, dabei 3-mal durchrühren.
Für die Cracker Mehl, Zucker und Pistazien mischen. Butter und Wasser beigeben, kurz verrühren, ca. 5 Min. kühl stellen. Masse auf einem mit Backpapier belegten Blech rechteckig ca. 2 mm dick ausstreichen.
Backen ca. 4 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, ca. 5 Min. auskühlen.
Fertig backen ca. 4 Min. Herausnehmen, mit dem Papier auf ein Gitter ziehen, auskühlen.
Servieren Cracker in Stücke brechen, aus dem Sorbet Kugeln formen, anrichten.

Auch interessant