Rezept Exotische Pavlova

Papaya, Baby-Bananen, Ananas oder Mango. Dazu ein Schuss Limettensaft und verführerische Granatapfelkerne! Exotische Früchte erfreuen unseren Gaumen – und lassen uns herrlich von der Südsee träumen.
Betty Bossi Rezept Exotische Pavlova
© Betty Bossi

Selbst gemachte Meringue mit fruchtigem Belag!

Zutaten (für 6–8 Personen)

Meringue

5 frische Eiweisse
1 Prise Salz
200 g feinster Zucker
1 Limette, heiss abgespült, abgeriebene Schale und 1 TL Saft

Belag
1/2 Ananas (ca. 550 g), geschält, Strunk entfernt, in ca. 1 cm breiten Schnitzen
1 Papaya, in Schnitzen
2 Baby-Bananen, längs halbiert
2 Limetten, heiss abgespült, 1/2 in feinen Scheiben, Rest nur Saft
11/2 EL Zucker
2 dl Vollrahm
150 g griechisches Joghurt nature
1 Limette, heiss abgespült, abgeriebene Schale
1 Granatapfel, quer halbiert, Kerne ausgelöst
10 Physalis
Puderzucker zum Bestäuben

Vor- und zubereiten ca. 30 Min.
Backen ca. 2 Std.

Für die Meringue Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, die Hälfte des Zuckers beigeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Restlichen Zucker, Limettenschale und -saft beigeben, weiterschlagen, bis die Masse feinporig, glänzend und sehr steif ist. Die Masse rund (ca. 20 cm Ø) auf ein mit Back-papier belegtes Blech verteilen.

Backen ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 150 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf 120 Grad reduzieren, Pavlova ca. 1 Std. 40 Min. trocknen lassen (siehe Tipp). Pavlova im ausgeschalteten, geöffneten Ofen auskühlen lassen. Für den Belag Ananas und alle Zutaten bis und mit Zucker mischen, zugedeckt ca. 30 Min. marinieren. Rahm mit Joghurt und Limettenschale steif schlagen.

Servieren Pavlova auf eine Tortenplatte schieben. Die Flüssigkeit der marinierten Früchte darüberträufeln. Limettenrahm darauf verteilen, Früchte, Granatapfelkerne und Physalis darauf verteilen, mit Puderzucker bestäuben.

Auch interessant