Rezept Pilzcremesuppe

Gebraten, im Brot oder als Suppe: Im Herbst zaubern Pilze ihre ganz eigene Würze in unsere Gerichte. Unverkennbar im Geschmack: die einen pfeffrig, die anderen zart. Mal haben sie solo ihren grossen Auftritt, mal fügen sie sich harmonisch ins grosse Ganze.
Betty Bossi Rezept, Pilzcremesuppe
© Betty Bossi

Pilzcremesuppe mit Rahm und Champignonscheiben.

Pilzcremesuppe

Zutaten
1 Esslöffel Butter
3 Schalotten, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
300 g gemischte Pilze (z. B. Champignons, Steinpilze, braune Austernpilze) in Scheiben
8 Champignonscheiben, für die Garnitur beiseitestellen
1 Teelöffel Thymianblättchen
100 g mehligkochende Kartoffeln, in kleine Stücke geschnitten
ca. 7 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, abgetropft
2 1/2 dl Milch
6 dl Gemüsebouillon
wenig Bratbutter
2 Prisen Salz
1 dl Halbrahm
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Vor- und zubereiten ca. 40 Min.

Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotten und Knoblauch andämpfen. Alle Zutaten bis und mit Steinpilze dämpfen. Milch und Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 30 Min. köcheln, pürieren. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Beiseitegestellte Champignonscheiben ca. 2 Min. braten, salzen. Rahm flaumig schlagen, zwei Drittel sorgfältig unter die Suppe ziehen, Suppe würzen.

Servieren Suppe in Suppentassen anrichten, mit dem restlichen Rahm und den gebratenen Champignonscheiben garnieren.

Auch interessant