Rezept Selber räuchern! Roastbeef auf Zedernholz mit Sauce tartare

Roastbeef auf Zedernholz mit Sauce Tartare

Für Feinschmecker: Auf Zedernholz gebackenes Entrecôte gibt ein ganz besonderes Roastbeef.

Zutaten (für 4 Personen)

4 dl Wasser
1 dl Whisky
1 Zedernholzbrettli
1 kg Entrecôte am Stück
1 Esslöffel grobkörniger Senf
1 Esslöffel Whisky
1 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Worcestershire-Sauce
11/4 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer

Sauce tartare
200 g nordische Sauermilch (z. B. Dessert extrafin)
1/2 Esslöffel grobkörniger Senf
1 Ei, hart gekocht, grob gehackt
1 Cornichon, in Würfeli
1 Esslöffel Kapern, fein gehackt
1 Schalotte, fein gehackt
1/2 Bund Petersilie, fein geschnitten
1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
1/2 Teelöffel Salz

Vor- und zubereiten ca. 1 Std.
Einweichen ca. 6 Std.
Braten im Ofen ca. 30 Min.

Wasser und Whisky in ein eckiges Backblech giessen, Zedernholzbrettli ca. 6 Std. oder über Nacht darin einweichen.

Fleisch ca. 1 Std. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Senf und alle restlichen Zutaten gut verrühren, Fleisch damit bestreichen, auf das Zedernholzbrettli legen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstechen.

Braten im Ofen ca. 30 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Die Kerntemperatur des Fleisches soll ca. 50 Grad betragen. Herausnehmen, zugedeckt auskühlen. Fleisch dünn aufschneiden.

Für die Sauce tartare Sauermilch und alle restlichen Zutaten verrühren, zum Roastbeef servieren.

Auch interessant