Rezept - Sauer macht lustig Scharfe Gurken-Pickles

Exotische Früchte, Quitten, Kohlrabi oder Gurken: Vieles von dem, was im Sommer auf den Markt kommt, wandert gern gleich ins Glas. Die PICKLES erfreuen uns dann Monate später als Beilage zu Fondue oder Raclette. Spass macht aber schon das Einmachen!
Scharfe Gurken-Pickles
© Betty Bossi

Scharf! Ingwer und Peperoncini geben den Gurken-Pickles den speziellen Kick.

Scharfe Gurken-Pickles
 
Zutaten (für 4–5 Einmachgläser von je ca. 2 dl)
3 1/2 dl Reisessig
2 1/2 dl Wasser
100 g Zucker
1 EL Senfkörner
1 3/4 TL Salz
1 kg Gurken (z. B. Nostrano, evtl. entkernt, in Stücken, Cornichons)
2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
2 rote Peperoncini, evtl. entkernt, in Ringen
4 cm Ingwer, in Scheibchen
 
Vor- und zubereiten ca. 25 Min.
 
Essig und alle Zutaten bis und mit Salz in einer weiten Pfanne aufkochen. Gurken und allerestlichen Zutaten beigeben, ca. 3 Min. kochen. Gurken mit einer Schaumkelle herausnehmen, heiss in die sauberen, vorgewärmten Gläser füllen. Den Sud nochmals aufkochen, bis zum Überlaufen über die Gurken giessen, Gläser sofort verschliessen, auf einem Tuch auskühlen.
 
Tipp Die Gurken-Pickles passen gut zu Fondue und Raclette.
 
Haltbarkeit kühl und dunkel ca. 6 Monate. Einmal geöffnet, das Glas im Kühlschrank aufbewahren, Pickles rasch konsumieren.
Auch interessant