Rezept - Süsses Finale Frozen Yoghurt mit Salznüssli

Die Krönung eines gelungenen Essens kommt meist am Schluss. Die günstige Variante steht dabei dem Genuss nicht im Weg, im Gegenteil! Ein Dessert mit Joghurt entlockt Ihren Liebsten Zuspruch, Lob und Dank. So fein! 
Frozen Yoghurt mit Salznüssli
© Betty Bossi

Überraschende Kreation Frozen Yoghurt mit Salznüssli zum Dessert.

Frozen Yoghurt mit Salznüssli

Zutaten (für 4 Personen) Frozen Yoghurt
150 g griechisches Joghurt nature
150 g Rahmquark
3 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
Gebrannte Salznüssli
100 g gesalzene Erdnüssli
100 g Zucker
1/2 dl Wasser
1/4 TL Fleur de Sel

Vor- und zubereiten ca. 35 Min.
Gefrieren ca. 4 Std.

Für das Frozen Yoghurt Joghurt, Quark, Puderzucker und Zitronensaft in einer weiten Chromstahlschüssel verrühren. Schlagrahm darunterziehen, zugedeckt ca. 4 Std. gefrieren, dabei dreimal gut durchrühren.
Für die Salznüssli Erdnüssli, Zucker und Wasser in einer weiten Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren ca. 12 Min. köcheln, bis das Wasser verdampft und der Zucker trocken ist. Mit einer Kelle weiterrühren, bis der Zucker wieder schmilzt und sich um die Erdnüssli legt (ca. 5 Min.). Erdnüssli auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen, Fleur de Sel darüberstreuen, Erdnüssli auskühlen, in Stücke brechen. Frozen Yoghurt ca. 15 Min. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen. Glace in Schälchen anrichten, gebrannte Erdnüssli darüberstreuen.

Auch interessant