Rezept Würzig & währschaft: Wirz-Gratin mit Couscous

Sie sind im Winter Klassiker. Und doch haben Kabis, Kohl & Wirz das Zeug, uns auch kulinarisch zu überraschen. In einem Strudel, einer Suppe oder einem Gratin!
Wirz-Gratin mit Couscous
© Betty Bossi

Der Wirz-Gratin mit Couscous bietet im Winter willkommene Abwechslung.

Zutaten (für 4 Personen, für eine weite ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet)

75 g Speckwürfeli, Bratbutter zum Anbraten, 300 g Hackfleisch (Rind, Schwein), 1/2 Esslöffel Mehl, 1/2 Teelöffel Salz, wenig Pfeffer, 1 Zwiebel, fein gehackt, 1/2 Bund glattblättrige Petersilie, fein geschnitten, 1 Esslöffel grobkörniger Senf, 11/2 dl Wasser, 200 g Couscous, 300 g Wirz, Strunk entfernt, in ca. 1 cm breiten Streifen, 5 dl Salzwasser, siedend, 1 dl Rahm, 1/2 Teelöffel Salz, wenig Pfeffer, Butterflöckli, 1 Esslöffel glattblättrige Petersilie, fein geschnitten.

Vor- und zubereiten ca. 30 Min. Backen ca. 30 Min.


Speckwürfeli in einer Bratpfanne langsam knusprig braten, herausnehmen. Bratfett aufupfen. Wenig Bratbutter in derselben Bratpfanne heiss werden lassen, Fleisch portionenweise beigeben, mit Mehl bestäuben und je 3 Min. anbraten, herausnehmen, in eine Schüssel geben, würzen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben. Zwiebel und Petersilie andämpfen. Senf und Wasser beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, Fleisch wieder beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. köcheln, beiseitestellen. Couscous und Wirz in eine Schüssel geben, siedendes Salzwasser darübergiessen, zugedeckt ca. 5 Min. stehen lassen. Rahm daruntermischen, würzen. Wirz-Couscous abwechslungsweise mit dem Fleisch in die vorbereitete Form füllen. Butterflöckli darauf verteilen.

Backen ca. 30 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Vor dem Servieren Petersilie darüberstreuen.

Auch interessant