Münchner Fondue Feines Käse-Kombi

Mit Bretzeln, Schokolade oder Tomaten: Zur Abwechslung darf ein Fondue auch mal ungewohnte Kombinationen wagen. Hauptsache, der Käse hat einen gelungenen Auftritt.
Schmeckt nicht nur in München: Fondue mit Laugenbretzeln und einem Bierchen.
Schmeckt nicht nur in München: Fondue mit Laugenbretzeln und einem Bierchen.

Zutaten (für 4 Personen)
100 g Speckwürfeli
1 Knoblauchzehe, gepresst
200 g rezenter Appenzeller, gerieben
600 g Raclette-Käse, gerieben
2 Esslöffel Maizena
31/2 dl helles Bier oder alkoholfreies Bier
1 Esslöffel Zitronensaft
1/2 Teelöffel Kümmel
Pfeffer aus der Mühle
800 g Laugenbretzel

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Speckwürfeli im Caquelon langsam knusprig braten, Hitze reduzieren, Knoblauch andämpfen, Caquelon von der Platte nehmen. Käse und Maizena beigeben, alles mischen. Bier und Zitronensaft dazugiessen. Unter Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, weiterköcheln, bis der Käse geschmolzen und das Fondue cremig ist. Fondue würzen. Mit Laugenbretzeln servieren.

Auch interessant