Landsgmend-Steak mit Öpfelröschti Schwiizer Chuchi

Hörnli, Schabziger, Chüngel. Heimatlich gefärbte Rezepte schmecken an nebelschweren Tagen ganz besonders gut.
Chüschtig: Das schmeckt nicht nur Appenzellern.
Chüschtig: Das schmeckt nicht nur Appenzellern.

Zutaten (für zwei weite ofenfeste Formen, gefettet)
Apfelrösti:
250 g Brot vom Vortag, in dünnen Scheiben,
2 Esslöffel Bratbutter
3 Äpfel, geviertelt, in dünnen Scheiben
1 dl Apfelsaft
1/4 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer

Steaks:
1 Esslöffel Bratbutter
4 Schweinssteaks (z. B. Nierstück, je ca. 160 g, 2 cm dick)
1/2 Teelöffel Salz
wenig Pfeffer
4 Tranchen Schinken, gefaltet
100 g Appenzeller in 4 Scheiben

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Gratinieren/Backen: ca. 7 Min.

Für die Apfelrösti Brotscheiben in Stücke schneiden. Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Brot portionenweise hellbraun rösten, herausnehmen, beiseitestellen. Restliche Bratbutter in derselben Pfanne warm werden lassen, Äpfel ca. 5 Min. andämpfen, beiseitegestelltes Brot kurz mitdämpfen. Apfelsaft dazugiessen, weiterdämpfen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist, würzen, in einer vorbereiteten Form verteilen. Pfanne ausreiben.Für die Steaks Bratbutter in derselben Pfanne heiss werden lassen, Schweinssteaks beidseitig je ca. 2 Min. anbraten, in die zweite Form legen, würzen. Schinken und Käse auf die Steaks legen.

Gratinieren/Backen: Ofen auf 220 Grad vorheizen. Steaks in der oberen, Apfelrösti in der unteren Hälfte einschieben, ca. 7 Min. gratinieren bzw. backen. Herausnehmen, Rösti mit den Steaks anrichten.

Auch interessant