Linsen-Papaya-Salat mit Castelfranco und Forelle Wärmende Vitamine

Wellness aus der Küche: Wintersalate mit Endivie, Castelfranco oder Chicorée sind eine Wohltat für Körper und Geist. Nicht nur geschmacklich.
Kulturelle Fusion: Reichhaltiger Linsen-Papaya-Salat.
Kulturelle Fusion: Reichhaltiger Linsen-Papaya-Salat.

Zutaten (für 4 Personen)
Italienische Vinaigrette:
2 Esslöffel Aceto balsamico bianco
3 Esslöffel Olivenöl
1 Schalotte, fein gehackt
3 Esslöffel glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
1/2 Esslöffel Oregano, fein geschnitten
Salz, nach Bedarf
wenig Pfeffer aus der Mühle

Salat:
5 dl Gemüsebouillon
250 g grüne Linsen
300 g geräucherte Forellenfilets, in Stücken
2 Papayas (je ca. 350 g), längs geviertelt, in ca. 5 mm dicken Scheiben
Salz, nach Bedarf
wenig Pfeffer aus der Mühle
1 Castelfranco (siehe Hinweis), in Blättern

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Ziehen lassen ca. 30 Min.

Für die Vinaigrette Aceto und alle Zutaten bis und mit Pfeffer in einer Schüssel gut verrühren.
Für den Salat Bouillon in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, Linsen beigeben, zugedeckt ca. 30 Min. weich köcheln. Evtl. abtropfen, auskühlen, mit der Sauce mischen, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen. Forellen und Papayas beigeben, sorgfältig mischen, würzen. Castelfranco in tiefen Tellern verteilen, Salat darauf anrichten.

Auch interessant