Contra-Punkt, Zürich Wo Holzski zu Lampen werden

Wenn es um coole Wohnobjekte mit Patina geht, hat Conny Pfister, 45, von Contra-Punkt die richtige Spürnase.
Schickes Sammelsurium: Bei Contra-Punkt in der Weiten Gasse 6 in Zürich findet der Wohn-Aficionado coole Wohnobjekte.
© Dick Vredenbregt Schickes Sammelsurium: Bei Contra-Punkt in der Weiten Gasse 6 in Zürich findet der Wohn-Aficionado coole Wohnobjekte.

Viermal im Jahr fährt die Zürcherin nach Belgien, Frankreich, England und Holland und spürt Objekte auf. Von ihren Brocante-Streifzügen bringt sie dann hölzerne Bowlingkugeln aus den Dreissigern, Polstersessel aus den Fünfzigern oder himmelblaue Holzski aus den Vierzigern mit nach Hause. Die Ski funktioniert Pfister zu Wandleuchten um. Pfister strotzt nur so vor Kreativität: Davon zeugen Lebensmittelamphoren, die sie kurzerhand in Tischlampen verwandelt, oder Glarner Leinenstoff, aus dem normalerweise Schwingerhosen genäht werden. Was Conny Pfister damit macht? «Auf Wunsch verarbeite ich sie zu Kissenüberzügen.»

Contra-Punkt
Weite Gasse 6
8001 Zürich
044 251 50 44

Öffnungszeiten: Di–Fr 11–18.30 Uhr, Sa 10–17 Uhr
www.contra-punkt.ch

Auch interessant