Rezept Fein Überbacken: Zucchini-Auberginen-Gratin

Zucchini-Auberginen-Gratin

Mit Kichererbsen verfeinert und Mozzarella überbacken: Zucchini-Auberginen-Gratin.

Zutaten (für 4 Personen)

1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült, abgetropft
1 Esslöffel Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Zucchini, längs halbiert, in feinen Scheiben
1 Aubergine, längs geviertelt, in feinen Scheiben
3/4 Teelöffel Salz, wenig Pfeffer
2 Esslöffel Aceto balsamico, wenig Pfeffer
100 g Gorgonzola Intenso
8 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in feinen Streifen
3 Esslöffel glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
1 Esslöffel Thymian, fein geschnitten
250 g Mozzarella, in Würfeli

Vor- und zubereiten ca. 35 Min.
Backen ca. 25 Min

Kichererbsen in eine weite ofenfeste, gefettete Form geben, mit einer Gabel zerdrücken. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Zucchini und Auberginen ca. 5 Min. mitdämpfen, würzen. Aceto und alle Zutaten bis und mit Thymian daruntermischen, auf den Kichererbsen verteilen. Mozzarella darüberstreuen.

Backen ca. 25 Min. in der oberen Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Dazu passt: Salat

Auch interessant