Monika Schärer Eine Stimme für Tiere

Ein eindrücklicher Dokfilm macht auf die bedrohten Schildkröten aufmerksam.
Joringel erobert Monika Schärers  Herz im Sturm. «Neben Eidechsen sind  Schildkröten meine Lieblingstiere.»
Joringel erobert Monika Schärers Herz im Sturm. «Neben Eidechsen sind Schildkröten meine Lieblingstiere.»

Da wirds sogar einem Kaltblüter warm: Schildkröte Joringel streckt den Kopf zum Panzer raus und beschnuppert TV-Moderatorin Monika Schärer, 41. «Zu diesen Tieren habe ich eine ganz besondere Bindung», schwärmt die Zürcherin. «In den Ferien in Oman durfte ich einmal einer Kröte beim Eierlegen zusehen.» Nun begleitet Monika eine Meeresschildkröte auf ihrer Reise durch die Ozeane: als Erzählerin im Dokumentarfilm «Tortuga».

Nur eine von 10 000 Kröten überlebe die Reise, sagt sie. «Ich hoffe, der Film sensibilisiert die Menschen für das bedrohte Leben dieser wunderbaren Tiere.» Ab 1. Oktober läuft der Film im Kino. Monika: «Eine gute Gelegenheit, meine Göttibuben Dario, Loïc und Lee wieder mal ins Kino einzuladen.»

Auch interessant