1600 Kilometer. 5 Pässe. 22 Seen «Grand Tour of Switzerland»!

Gotthard
© Schweizer Tourismuss / Nico Schärer

Touren zu 44 Highlights! Die eindrückliche Gotthard-Passstrasse gehört auch zu den Attraktionen.

Schweiz Tourismus geht in die Sommer-Offensive: Touristen aus der ganzen Welt sollen ab Mitte April auf «Grand Tour» gehen, die Schweiz auf eigene Faust, aber mit guten Empfehlungen bereisen. Auf 1600 Kilometern gehts kreuz und quer durchs Land, durch alle Sprachregionen, über drei Alpenpässe und vorbei an 22 Seen. In neun Tagen lernt man so 44 Top-Attraktionen kennen, 11 davon sind als Unesco-Stätten gelistet. Höchster Punkt der Route ist der Furkapass (2429 m ü. M.), «Tiefpunkt» der Lago Maggiore (193 m). Tipp für Touristen: Mietwagen und Übernachtungen in der gewünschten Kategorie buchen, die Attraktionen der Schweiz gewissermassen im Uhrzeigersinn erfahren. Tipp für die Leser der Schweizer Illustrierten: die 1600 Kilometer (oder Etappen davon) auch absolvieren – und das eigene Land neu entdecken! UH

Info www.mySwitzerland.com/grandtour

Auch interessant