Jersey & Guernsey Direktflug aufdie Kanalinseln

Kanalinseln
© Chris George / Coast Media

Ausflug auf die Isle of Sark. Viertgrösste Kanalinsel. 600 Einwohner. Keine Autos.

Den Geheimtipp haben im letzten Jahr 7000 Schweizer überprüft: Ferientage auf den Kanalinseln Jersey und Guernsey. Möglich machts Thomas Bolliger, der Inhaber von Rolf Meier Reisen, Spezialist für Reisen Richtung Ärmelkanal: «Die lokale Airline hat den Flug in die Schweiz gestrichen. Also fliegen wir jetzt mit der österreichischen Intersky hin, immer am Samstag, nonstop und komfortabel.» Bolliger hat für seine Kunden im Sommer zwölf Rotationen mit je 70 Plätzen gebucht. Was tun auf den Kanalinseln? Rundreisen. Wanderferien. Veloferien. Sprachaufenthalte. Spass macht ein Bootsausflug nach Sark, der viertgrössten Kanalinsel mit nur 600 Einwohnern. Autos sind dort nicht zugelassen. Fortbewegungsmittel ist der Traktor. Rundfahrten werden in einem «Sark Taxi», einer Pferdekutsche, angeboten.

Info www.rolfmeierreisen.ch

Auch interessant