«Bauer, ledig, sucht...» Zweites Kuppel-Ehepaar: Koni und Natascha

Gegen Ende der 4. Staffel «Bauer, ledig, sucht...» blickt Moderator Marco Fritsche zurück auf vergangene Sendungen. Neben vielen Pärchen und zwei Babys gibt es bald das nächste Kuppel-Ehepaar. Bauer Koni aus Staffel 2 macht seiner Natascha einen Antrag. Und erzählt bei SI online, warum die Hochzeitsglocken doch noch nicht so bald läuten.

Bauer, vergeben, bald verheiratet: Konrad, 47, aus Nidwalden hat in Natascha, 44, seine Traumfrau gefunden - und will sie nie mehr zurückgeben. Am Dienstag zeigt 3+ einen Rückblick auf vergangene «Bauer, ledig, sucht...»-Staffeln. Die Bilanz: Einige Bauern haben ihr Glück gefunden, zwei Babys sind aus den Kuppel-Sendungen entstanden und neben Weinbauer Fredy, 43, aus der ersten Staffel heiratet mit Koni und Natascha bald auch das zweite «BLS»-Paar.

Bauer Koni führt mit Natascha seine erste längere Beziehung, trotzdem wagt er in der Rückblick-Sendung den grossen Schritt und macht ihr einen Antrag. Und läuten die Hochzeitsglocken denn nun schon bald? «Ich hab jetzt mal gefragt, man muss es jetzt nicht überstürzen», sagt Koni gegenüber SI online. Und auch Natascha lässt sich lieber noch Zeit: «Wir sind erst eineinhalb Jahre zusammen, es stimmt auch so für uns.» 

Das Leben auf dem Hof verläuft für die Mutter aus dem Berner Oberland auch ohne Trauschein geregelt. Sie macht eine Ausbildung zur Bäuerin - «es ist  wichtig für mich, die Abläufe auf einem Hof zu kennen» - und ihr Sohn Gian-Luca sagt sogar schon ab und zu Papi zu Koni. Die perfekten Voraussetzungen für eine Bauern-Grossfamilie. Oder? «Nein, Kinder sind kein Thema mehr für uns. Wir sind ja beide in einem gewissen Alter und geniessen unser Leben so wie es ist», erklärt Natascha. Aber Bald-Gatte Koni fügt schmunzelnd an: «Man weiss ja nie, was noch kommt.»

Sehen Sie den romantischen Heiratsantrag von Koni in der SI-online-Foto-Lovestory.

Auch interessant