1. Home
  2. News
  3. 20. Staffel geht los: Diese Stars schafften mit «DSDS» den Durchbruch

Luca Hänni, Beatrice Egli und Co.

20. Staffel geht los: Diese Stars schafften mit «DSDS» den Durchbruch

«Deutschland sucht den Superstar» startet in die finale Runde. Einige Siegerinnen und Sieger der vergangenen Staffeln haben es bis nach ganz oben geschafft. Ein Überblick...

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Luca Hänni und Beatrice Egli sind seit «DSDS» erfolgreich im Musikgeschäft.
Luca Hänni und Beatrice Egli sind seit «DSDS» erfolgreich im Musikgeschäft. imago/Just Pictures / imago/Sven Simon

Die 20. und finale Staffel von «Deutschland sucht den Superstar» startet am 14. Januar um 20:15 Uhr bei RTL. Schlummert in einem oder einer der Teilnehmenden ein Musikstar mit grosser Karriere? Einige Ehemalige haben es ihnen bereits vorgemacht. Musiker wie Pietro Lombardi (30) oder Beatrice Egli (34) nutzten die Show als Sprungbrett für ihre erfolgreiche Laufbahn auf der Bühne.

Alexander Klaws

Alexander Klaws (39) war der erste «DSDS»-Gewinner der Geschichte. Er gewann die Castingshow im Jahr 2003 mit 20 Jahren. Sein erfolgreicher Siegersong «Take Me Tonight» stammte von Jury-Urgestein Dieter Bohlen (68). Heute ist der Ex-Castingstar als Schauspieler, Sänger und Musical-Darsteller erfolgreich. Nach Rollen in den Musicals «Tanz der Vampire», «Tarzan» und «Ghost - Das Musical» spielte er von Juni bis September 2019 Winnetou bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg. Zwei Jahre lang übernahm er in der Sat.1-Telenovela «Anna und die Liebe» eine Hauptrolle. Ausserdem hat er einen «Let‹s Dance»-Sieg sowie den Triumph von «The Masked Singer» 2021 für sich zu verbuchen. 2022 veröffentlichte er seinen neuen Song «You›ll Never Walk Alone».

Pietro Lombardi

Pietro Lombardi ist einer der wohl erfolgreichsten «DSDS»-Gewinner aller Zeiten. Über zehn Jahre nach seinem Sieg im Jahr 2011 erfreut sich der heute 30-Jährige nach wie vor grosser Beliebtheit. 2020 veröffentlichte der Künstler mit «Lombardi» sein drittes Studioalbum. Dieses hielt sich ganze 20 Wochen auf Platz zwei der Deutschen Charts. Zudem nahm er in der 16. und 17. Staffel von «Deutschland sucht den Superstar» als Juror neben Dieter Bohlen Platz, der für den Sänger auch zahlreiche Songs schrieb. Im März 2022 veröffentlichte er seine neue Single «Ich lass dich nicht los» und stieg damit in die Top 20 der Single-Charts ein. Aktuell erwartet der Sänger mit seiner Verlobten Laura Maria Nachwuchs und wird in der 20. «DSDS»-Staffel wieder als Juror dabei sein.

Sarah Engels

Während der Teilnahme an «Deutschland sucht den Superstar» 2011 galten Sarah Engels (30) und Sieger Pietro Lombardi als Traumpaar. Die Zweitplatzierte und der Gewinner heirateten 2013. Zwei Jahre später kam Sohn Alessio (7) zur Welt, bevor sich das Paar 2019 scheiden liess. Aber nicht nur privat ist in Sarah Engels' Leben seit der «DSDS»-Teilnahme viel geschehen. Ihren Kampfgeist bewies die Sängerin in vielen TV-Formaten wie etwa «Das grosse Promibacken», «Dancing on Ice» oder 2020 als Skelett bei «The Masked Singer». In jedem dieser Formate konnte Engels auch den Sieg mit nach Hause nehmen. Auch privat scheint die 30-Jährige ihr Glück gefunden zu haben: Sie ist seit Mai 2021 mit Fussballspieler Julian Engels (29), geboren Büscher, verheiratet. Das Paar wurde im Dezember desselben Jahres Eltern einer Tochter.

Luca Hänni

Ein Jahr nach Pietro Lombardis Sieg eroberte der Schweizer Luca Hänni (28) die «DSDS»-Bühne sowie die Herzen zahlreicher Fans. 2012 gewann der damals 18-Jährige das Finale und landete mit dem von Bohlen geschriebenen Song «Don‹t Think About Me» einen Nummer-Eins-Hit. Privat wie auch beruflich scheint es bei Hänni nach wie vor rund zu laufen. Nach seiner Teilnahme beim Eurovision Song Contest 2019, bei dem er mit «She Got Me» den vierten Platz für die Schweiz belegte, veröffentlichte er 2020 sein fünftes Studioalbum. Im Frühjahr desselben Jahres schaffte er es mit Tanzpartnerin Christina Luft (32) bei «Let›s Dance» auf den dritten Platz. Die beiden gaben im Juli 2020 ihre Beziehung bekannt, wohnen mittlerweile zusammen und sind verlobt.

Beatrice Egli

Erneut ging der Sieg an die Schweiz: Mit Beatrice Egli (34) gewann 2013 erstmals eine Schlagersängerin den Gesangscontest. In ihrer Karriere produzierte sie bereits zehn Studioalben und belegte mit diesen regelmässig die vorderen Plätze, sowohl in den deutschen und österreichischen als auch in den Charts ihrer Schweizer Heimat. Seit 2019 gilt sie als die erfolgreichste Schweizer Künstlerin. Von 2015 bis 2017 produzierte sie ausserdem für die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender musikalische Reisen durch ihre Heimat sowie ausgewählte europäische Städte. Gemeinsam mit Bülent Ceylan (47) präsentierte die Schlagersängerin 2022 «Die ZDF-Mitternachtsparty» an Silvester.

Prince Damien

Vor seiner Teilnahme an «Deutschland sucht den Superstar» schnupperte Prince Damien (32) erstmals Castingluft: Im April 2015 bewarb er sich bei der britischen Castingshow «The X-Factor». Dort schaffte er es bis ins Bootcamp. Nur wenige Monate später versuchte der Sänger, der gebürtig Messiah Prince Sheridan Damien Ritzinger heisst, sein Glück bei der deutschen Gesangsshow «Deutschland sucht den Superstar» - und gewann diese im Mai 2016. Der Song «Glücksmoment» erreichte Platz eins der Download-Charts. Prince Damien blieb keine Eintagsfliege. So synchronisierte er 2016 einen Frosch im Animationsfilm «Sing», wurde 2017 zusammen mit Luca Hänni Zweiter in der Tanzshow «Dance Dance Dance» und agierte als Musicaldarsteller im Stück «The Band». 2020 wurde der Sänger ausserdem Dschungelkönig und nahm an der RTL-Show «Big Performance - Wer ist der Star im Star?» teil. Ab dem 15. Januar ist Prince Damien in «Dr. Bob's Australien» zu sehen. Der bekannte Dschungelcamp-Arzt Dr. Bob (72) zeigt ihm und dem Dschungelkönig aus dem letzten Jahr, Filip Pavlović (28), Westaustralien. Zudem wird er ab Ende Januar in der neuen RTLzwei-Musikshow «Music Drive In» neben Guildo Horn (59) in der Jury sitzen.

Ramon Roselly

Auch Ramon Roselly (29) hat bereits eine erfolgreiche Musikkarriere hingelegt. Der Schlagersänger gewann die 17. Staffel der Show im Jahr 2020. Schon mit seinem Sieg stellte der Sohn einer Zirkusfamilie einen Rekord auf: Er gewann mit 80,82 Prozent der Stimmen der Zuschauer - so hoch hatte vor ihm keiner gesiegt. Der Siegersong «Eine Nacht» schaffte es auf Anhieb an die Spitze der Single-Charts, sein Debütalbum «Herzenssache» erreichte in Deutschland und Österreich sogar Goldstatus. 2021 legte er gleich mit seinem zweiten Album nach. «Lieblingsmomente» schaffte es in Deutschland auf Platz zwei der Charts, in Österreich und der Schweiz belegte das Album Platz drei.

Von spot on news AG am 14. Januar 2023 - 16:46 Uhr