1. Home
  2. News
  3. Anna Ermakova: Das sind ihre Pläne für die Zeit nach «Let's Dance»

Urlaub in der Natur und geheime Projekte

Anna Ermakova: Das plant sie für die Zeit nach «Let's Dance»

Die letzten drei Monate bestanden aus regelmässigem Tanz-Training: Nach ihrem «Let's Dance»-Triumph wünscht sich Anna Ermakova eine kleine Auszeit. Doch sie freut sich auch darauf, nach Deutschland zurückzukehren.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Anna Ermakova und ihr Tanzpartner Valentin Lusin haben sich den «Let's Dance»-Pokal 2023 geholt.
Anna Ermakova und ihr Tanzpartner Valentin Lusin haben sich den «Let's Dance»-Pokal 2023 geholt. Foto: RTL / Frank W. Hempel

In den letzten drei Monaten hat sich Anna Ermakova (23) in die Herzen der «Let's Dance»-Zuschauer (letzte Staffel auch auf RTL+) getanzt. Nach ihrem Sieg braucht sie nun erst einmal eine kleine Auszeit, um die Erlebnisse zu verarbeiten, wie die Tochter von Boris Becker (55) im «Nähkästchentalk» auf dem YouTube-Kanal der RTL-Sendung verraten hat.

«Ich muss schlafen und einfach nichts tun»

Zusammen mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin (36) stellte sie sich dort auch der Frage, wie es nun für sie nach ihrer Teilnahme an der Fernsehshow weitergeht. Geplant sind jetzt erst einmal «ein paar Tage Urlaub, ich muss schlafen und einfach nichts tun». Ausserdem wolle sie ihren Freund und ihre Mama sehen und in der Sonne und in der Natur entspannen.

Doch die Chancen stehen gut, dass Fans bald wieder von Ermakova hören und sehen werden. Im RTL-Interview verriet sie: «Aber dann sind da in der Zukunft noch ein paar Projekte, über die ich heute aber noch nichts verraten kann.» Diese seien zwar nicht geheim, aber sie arbeite einfach noch daran. Im Interview verriet Täänzer Valentin Lusin den Fans bereits, dass Ermakova zusammen mit ihm bei der grossen «Let's Dance»-Tour im Herbst dabei sein werde.

«Ich werde sehr bald zurück sein»

Inzwischen hat das Model mit dem Flugzeug die Reise in die verdiente Auszeit angetreten. Aus dem Flieger sendete sie ihren Followern in ihrer Instagram-Story einen Abschiedsgruss und kündigte an: «Tschüss Deutschland fürs Erste. Nachdem ich drei Monate hier gelebt habe, werde ich es sehr vermissen. Aber ich werde sehr bald zurück sein.»

Von SpotOn am 23. Mai 2023 - 19:00 Uhr