1. Home
  2. News
  3. «Arielle»-Premiere in Los Angeles: Halle Bailey begeistert im Meerjungfrauenkleid

Auftritt in Los Angeles

«Arielle»-Premiere: Halle Bailey begeistert im Meerjungfrauenkleid

Halle Bailey sorgte bei der Premiere von «Arielle, die Meerjungfrau» in Los Angeles für Blitzlichtgewitter. Die 25-jährige Hauptdarstellerin erschien passenderweise in einem Kleid im Meerjungfrauen-Stil.

Artikel teilen

Halle Bailey übernimmt in «Arielle, die Meerjungfrau» die Hauptrolle.
Halle Bailey übernimmt in «Arielle, die Meerjungfrau» die Hauptrolle. getty/[EXTRACTED]: Jesse Grant/Getty Images for Disney

Bei der gestrigen (8. Mai) Premiere der Neuverfilmung des Disney-Klassikers «Arielle, die Meerjungfrau» in Los Angeles legte Hauptdarstellerin Halle Bailey (23) einen atemberaubenden Auftritt hin. Die 23-jährige Schauspielerin erschien in einem blau-silber-schimmernden Kleid, wie sollte es auch anders sein, im Meerjungfrauen-Stil.

Halle Bailey wird selbst zur Meerjungfrau

Das schulterfreie, hautenge Kleid bestach durch einen Ausschnitt, der an die Form von zwei Muscheln erinnert. Ihre langen, dunklen Haare trug die Schauspielerin offen. Beim Make-up setzte Bailey auf einen blauen Lidschatten sowie einen roséfarbenen Lipgloss. Die Arielle-Darstellerin wurde von ihrer Schwester Chloe (24) auf dem roten Teppich begleitet. Auch sie strahlte in einem hautengen, gelben Kleid, das ihre Kurven perfekt in Szene setzte. Ein auffälliger Cut-out, der bis zum Bauchnabel reichte und ihr Dekolleté betonte, sorgte für einen Wow-Effekt.

Auch Co-Star Melissa McCarthy (52) zog in ihrem königsblauen Kleid mit Fransen und Puffärmeln alle Blicke auf sich. Der spanische Schauspieler Javier Bardem (54) griff zu einem klassischen, dunkelblauen Anzug. Der Oscarpreisträger spielt Arielles Vater König Triton, McCarthy die böse Hexe Ursula. Auch andere Stars, wie etwa Heidi Klum (49), schritten bei der Premiere über den roten Teppich. Das durchsichtige, rosafarbene Kleid des Models bestach durch eine riesige, glitzernde Blume.

Wird «Arielle, die Meerjungfrau» zum Erfolg?

Es wird erwartet, dass «Arielle, die Meerjungfrau» an den Kinokassen überzeugt. Aktuellen Hochrechnungen zufolge wird das Remake des Zeichentrick-Klassikers von 1989 an seinem Startwochenende 110 Millionen US-Dollar einspielen, wie Deadline berichtet. In den USA kommt der Film am 26. Mai in die Kinos, in Deutschland einen Tag früher.

In einem Gespräch mit dem Magazin «Edition» erzählte Halle Bailey im März vom Druck, der bei der Produktion auf ihr lastete: «Ich habe mich selbst so weit getrieben, wie ich es im Leben noch nie getan habe.» Sie fügte hinzu: «Ich freue mich sehr auf meine Version des Films, denn wir haben definitiv die Perspektive geändert, dass sie nur für einen Jungen den Ozean verlassen will. Es ist viel mehr als das. Es geht um sie selbst, ihre Bestimmung, ihre Freiheit, ihr Leben und das, was sie will.»

Im Vorfeld gab es rassistische Anfeindungen gegen «Arielle, die Meerjungfrau», zuerst kamen diese im Sommer 2019 auf, als das Casting von Darstellerin Bailey bekannt wurde. Unter anderem Disney-Star Josh Gad (42) hatte sich auf Twitter zur Wehr gesetzt, und den diversen Cast verteidigt. «Stell dir vor, so kaputt und armselig in deinem Leben zu sein, dass deine grösste Sorge die Hautfarbe einer singenden Meerjungfrau ist, die ein Fantasieprodukt ist», schrieb er im März 2023.

Von SpotOn am 9. Mai 2023 - 12:00 Uhr