1. Home
  2. News
  3. Formel 1 in Miami: Ashton Kutcher und Mila Kunis mit den Kinder

Seltener Auftritt in Miami

Ashton Kutcher und Mila Kunis: Mit den Kindern bei der Formel 1

Mila Kunis und Ashton Kutcher stellen sich nur selten mit ihren Kindern den Fotografen. Beim Formel-1-Rennen in Miami machten sie eine Ausnahme. Die Schauspieler waren nicht die einzigen berühmten Gäste bei dem ersten Gastspiel des Rennzirkus in Miami.

Ashton Kutcher und Mila Kunis mit den Kindern und Karlie Kloss.
Ashton Kutcher und Mila Kunis mit den Kindern und Karlie Kloss. imago/icon SMI

Ashton Kutcher (44) und Mila Kunis (38) zeigen ihre beiden Kinder nur selten in der Öffentlichkeit. Am Sonntag machte das Hollywood-Paar eine Ausnahme. Mit Tochter Wyatt (7) und Sohn Dimitri (5) besuchten sie das Formel-1-Rennen in Miami.

Kutcher, Kunis und Kids besichtigten dabei unter anderem das Gästezentrum des Rennstalls Mercedes-AMG Petronas. An der Seite der Familie war Karlie Kloss (29). Das Model ist eng mit Kunis und Kutcher befreundet, das Paar war zum Beispiel auch zu Gast bei Kloss' Hochzeit 2018.

Mehr für dich
 
 
 
 

Kaum Bilder der Promi-Familie

Die seit 2015 verheirateten Schauspieler nehmen ihre Kinder nicht oft zu öffentlichen Terminen mit. Von den Kids existieren ansonsten hauptsächlich Paparazzi-Fotos. Eine Ausnahme sind offenbar Sportevents. 2017 wurde die vierköpfige Familie bereits bei der Schwimmweltmeisterschaft in Budapest abgelichtet.

Promiauflauf in Miami

Zum ersten Mal in der Geschichte der Formel 1 machte der Rennzirkus Halt in Miami. Zum Auftakt waren etliche prominente Gäste geladen. Dabei waren Sportstars wie Tennis-Ikone Serena Williams (40), Basketball-Legende Michael Jordan (59) und Ex-Fussballer David Beckham (47).

Aus Hollywood schauten neben Kutcher und Kunis auch Michael Douglas (77) und Regisseur Michael Bay (57, «Transformers») vorbei, auch die ehemalige First Lady Michelle Obama (58) zeigte sich interessiert.

Von spot on news AG am 9. Mai 2022 - 10:00 Uhr
Mehr für dich