1. Home
  2. News
  3. «Bauer sucht Frau»: Erster Ärger im Paradies bei Jörg und Patricia

Er prescht zum Start der Hofwoche vor

«Bauer sucht Frau»: Erster Ärger im Paradies bei Jörg und Patricia

Beim Turbopaar Jörg und Patrica geht es in der dritten Folge von «Bauer sucht Frau» dieses Mal zu schnell. Der Bauer überfordert seine Frau mit Traktoren und einem Familienfest am ersten Tag. Pferdewirtin Loretta greift erstmals ein - mit drei statt eigentlich vier Männern.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Bei Jörg und Patricia funkte es schon beim Scheunenfest.
Bei Jörg und Patricia funkte es schon beim Scheunenfest. Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Schon beim Scheunenfest hat es zwischen Bauer Jörg (49) und der Verwaltungsfachangestellten Patricia (40) geklickt, zu Beginn der Hofwoche wusste Jörg nicht, «wohin mit den Gefühlen». Doch in der dritten Folge von «Bauer sucht Frau» (Montag, 20:15 bei RTL und bei RTL+) zeigen sich bei dem Turbopärchen der Staffel die ersten Risse.

Jörg und Patricia im «BsF»-typischen Dilemma

Beim Frühstück herrscht noch Harmonie, die beiden entdecken Gemeinsamkeiten. So trinken beide keinen Kaffee. Doch dann will Jörg sehen, wie Patricia sich so auf dem Hof macht. Sie soll Traktor fahren. Doch seine Herzdame gerät in Panik. Nach viel Augengeklimper und noch mehr Küssen schafft es Patricia, sich erstmal zu «drücken».

Jörg steckt jetzt in einem Dilemma, das typisch für «Bauer sucht Frau ist». Verliebtheit ist schön und gut, die Frau sollte aber auch mit anpacken können. «Die Gefühle sind da, aber ich brauche eben auch Hilfe», sagt er. Auch Patricia spürt diese Zwickmühle. «Ich bin verliebt», sagt sie unter Tränen, fürchtet aber, ihrem Bauer nicht genügen zu können.

Jörg überfordert Patricia nicht nur bei der Arbeit

Jörg wirft Patricia nicht nur bei der Hofarbeit ins kalte Wasser. Schon an ihrem ersten Tag soll sie seine Familie und Freunde kennenlernen. Der Ammenkuhhalter schmeisst eine grosse Grillparty. Schon während der Vorbereitung kommen die ersten Gäste, was Patricia sichtlich unrecht ist. Sie bekommt nicht die Möglichkeit, sich vor dem ersten Treffen mit Jörgs Anhang frisch zu machen. Als später alle da sind, macht sie deutlich, dass das für sie alles zu früh kommt. Jörg gerät immerhin ins Grübeln, ob er zu schnell vorgeprescht ist.

Pferdewirtin Loretta und ihre drei Männer

In Folge drei lernen wir erstmals Loretta (32) kennen. Die Pferdewirtschaftsmeisterin verpasste wegen einer Amerikareise das Scheunenfest. Also kommt Inka Bause (53) zu ihr. Mit drei Männern im Schlepptau. Eigentlich waren es vier, doch bei einem sind im Nachhinein Tätowierungen aufgefallen, die eine Nähe zu rechtsradikalem Gedankengut nahelegen. Er wurde aus der Sendung geschnitten, wie «Bauer sucht Frau» auf Instagram bekannt gab.

Übrig blieben drei Männer. Schreiner Michael (36) punktet bei Loretta mit seiner Bodenständigkeit, trotz geckenhafter Fliege zum Anzug. Sascha (37) überzeugt mit seinem Humor und seinem Aussehen und das «stille Wasser» Eric (31) mit seiner Sportlichkeit und dem Mut, zuzugeben, dass er noch keine Beziehung hatte.

Von spot on news AG am 17. Oktober 2022 - 23:00 Uhr