1. Home
  2. News
  3. Broadway-Premiere in New York: Uma Thurman bringt ihre zehnjährige Tochter mit

Mutter-Tochter-Gespann

Uma Thurman bringt ihre zehnjährige Tochter mit zur Premiere

Uma Thurman kam in besonderer Begleitung zu einer Broadway-Premiere in New York. Die dreifache Mutter brachte ihre zehnjährige Tochter mit auf den roten Teppich. Gemeinsam strahlten sie in die Kameras.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Uma Thurman brachte ihre jüngste Tochter Luna Thurman-Busson mit zu einer Broadway-Premiere in New York City.
Uma Thurman brachte ihre jüngste Tochter Luna Thurman-Busson mit zu einer Broadway-Premiere in New York City. imago/NurPhoto

Schauspielerin Uma Thurman (52) wurde auf dem roten Teppich von ihrer Tochter Luna Thurman-Busson (10) begleitet. Die beiden besuchten die Broadway-Premiere von «Some Like It Hot» in New York City. Das Mutter-Tochter-Duo strahlte auf dem Event in die Kameras der Fotografen.

Der Hollywood-Star trug einen schwarzen Rollkragenpullover gepaart mit einem grauen Oversized-Blazer. Dazu kombinierte die 52-Jährige einen Gürtel und einen schwarzen Midirock. Schwarze Stiefel und eine schwarze, perlenbesetzte Clutch komplettierten den Look. Ihre blonden Haare steckten in einer lockeren Hochsteckfrisur.

Ihre zehnjährige Tochter kam in einem olivgrünen Umhang mit dazu passendem Kleid. Dazu kombinierte sie schwarze Sternen-Strumpfhosen, schwarze hochhackige Slipper und eine Clutch. Ihre blonden langen Haare trug sie in einem hohen Pferdeschwanz, aus dem die vordersten Strähnen herausschauten.

Ihre Kinder stehen ihr auf Events zur Seite

Uma erhielt das alleinige Sorgerecht für Luna, nachdem sie 2014 ihre siebenjährige Beziehung mit dem Milliardär und Ex-Verlobten Arpad Busson (59) beendet hatte. Der «Kill Bill»-Star hat noch zwei weitere Kinder. Tochter Maya Ray (24) und Sohn Levon Roan (20) standen ebenfalls schon mit ihr auf dem roten Teppich. Die beiden stammen aus ihrer fünfjährigen Ehe mit ihrem «Gattaca»-Co-Star Ethan Hawke, die 2005 endete.

Von spot on news AG am 13. Dezember 2022 - 19:00 Uhr