1. Home
  2. News
  3. BTS-Mitglied Jin tritt zum Wehrdienst an

Ab 13. Dezember

BTS-Mitglied Jin tritt zum Wehrdienst an

Das älteste Mitglied der K-Pop-Band BTS muss laut Medienberichten noch im Dezember zum Militär. Nach einem fünfwöchigen Training soll er demnach in eine «Fronteinheit» - die Fans sind besorgt.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

BTS-Mitglied Jin muss laut Medienberichten zum Militär
BTS-Mitglied Jin muss laut Medienberichten zum Militär imago/Penta Press

Das älteste Mitglied der K-Pop-Band BTS wird sich laut lokaler Medien schon bald als erster Sänger der Band für den Militärdienst verpflichten. Der 29-jährige Jin beginnt seine Ausbildung demnach am 13. Dezember, wie unter anderem «Daily Mail» schreibt.

Jin wird sein fünfwöchiges Training in Yeoncheon in der Provinz Gyeonggi beginnen, bevor er in einer «Fronteinheit» eingesetzt wird. Der Sänger hatte zuvor in den sozialen Medien angedeutet, dass er an der Front eingesetzt werde. Alle arbeitsfähigen südkoreanischen Männer unter 30 Jahren müssen etwa zwei Jahre Militärdienst leisten.

Fans sind schockiert

Auf Social Media sind die Fans nach der Nachricht teilweise schockiert. So heisst es in einem Kommentar: «Mein Herz setzte buchstäblich aus, als ich las, dass er an der Front eingesetzt werden wird», twitterte ein Fan und fügte hinzu: «Warum Frontlinie?? Warum??» Mit Frontlinie ist die Grenze zu Nordkorea gemeint.

Aufgrund ihres weltweiten Erfolgs gibt es seit Jahren eine Debatte darüber, ob für die Mitglieder der Band eine Ausnahme vom Militärdienst gelten sollte, ähnlich wie sie für klassische Musiker und Gewinner der olympischen Medaillen gilt.

Von spot on news AG am 24. November 2022 - 17:21 Uhr