1. Home
  2. News
  3. Cheyenne Pahde: Keine Konkurrenz mit Zwillingsschwester Valentina

Staffelstart «Blutige Anfänger»

Cheyenne Pahde: Keine Konkurrenz mit Zwillingsschwester Valentina

Einen Tag nach ihrem 28. Geburtstag startet Cheyenne Pahde in der Serie «Blutige Anfänger» als Polizeischülerin durch. Viele andere Dinge macht sie dagegen gemeinsam mit Zwillingsschwester Valentina. Von Konkurrenz will sie im Interview nichts hören, die Unterstützung steht im Vordergrund.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Cheyenne Pahde spielt in «Blutige Anfänger» Polizeischülerin Charlotte von Merseburg, die ihr Praxissemester in der Mordkommission beginnt.
Cheyenne Pahde spielt in «Blutige Anfänger» Polizeischülerin Charlotte von Merseburg, die ihr Praxissemester in der Mordkommission beginnt. ZDF / Conny Klein

Die Münchner Künstlerin und Feinkostladeninhaberin Cheyenne Pahde hat derzeit allen Grund zu feiern. Am Sonntag (2.10.) brachte sie zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Valentina Pahde in Mailand ihre zweite Schmuckkollektion heraus. Am Dienstag (4.10.) feierten die beiden ihren 28. Geburtstag. Laut Cheyennes Insta-Stories genoss sie diesen unter anderem mit ihrer «besseren Hälfte» Valentina, einem Gläschen Champagner und einem Baiser-Törtchen. Und am heutigen Mittwoch (5.10.) geht es schon wieder beruflich weiter, denn dann startet die neue Staffel der Polizeiserie «Blutige Anfänger» (dienstags, 19:25 Uhr, ZDF). «Ich bin schon ganz gespannt und aufgeregt», gibt Cheyenne Pahde im Gespräch mit spot on news zu.

Schauspielerin oder doch Social-Media-Star?

Apropos Insta-Stories, laut ZDF ist Cheyenne mit ihren mehr als 360.000 Followerinnen und Followern auf Instagram «der unangefochtene Social-Media-Star dieser neuen Staffel». Ob sie sich deswegen inzwischen auch als Influencerin bezeichnen würde oder doch immer noch vor allem als Schauspielerin, darauf fällt Cheyennes Antwort eindeutig aus.

«Ich bin Schauspielerin und habe durch meine Projekte als Schauspielerin eine grosse und liebenswürdige Fangemeinde, die mich auch nach Drehschluss gerne begleitet. Mein Beruf ist die Schauspielerei und darauf bin ich sehr stolz», stellt sie klar. «Aber alles, was ich ‹nebenbei› noch so mache, ist auch mit viel Arbeit und manchmal auch mit Verzicht verbunden», fügt sie hinzu und zieht eine kleine Bilanz: «Ich bin einfach dankbar für alles, was wir bisher geschafft haben.»

Eifersucht, Konkurrenz und andere Promi-Zwillinge

In «Blutige Anfänger» verkörpert Cheyenne «Charlotte von Merseburg», die sich an der Polizeihochschule Halle ausbilden lässt. Gleich zu Beginn bekommt sie es mit Eifersüchteleien und Konkurrenzkämpfen mit einer Mitschülerin zu tun ... Im wahren Leben spielen diese Themen für Cheyenne und Valentina Pahde keine Rolle. Ganz in Gegenteil. «Ich verstehe nicht, warum alle darauf hoffen und warten, dass zwischen meiner Schwester und mir mal das Thema ‹Konkurrenz› aufkommt», sagt Cheyenne. «Ehrlich gesagt langweilen mich solche Gedanken, die immer nur ins Negative gehen und umso mehr freue ich mich über Momente, in denen wir uns selbstverständlich unterstützen und füreinander da sind.»

Prominente Zwillinge sind für viele Menschen faszinierend. Ob das wohl auch für die Pahde-Schwestern selbst gilt? Interessieren sie sich für andere prominente Zwillinge wie etwa Lisa und Lena (20), Roman und Heiko Lochmann (23) oder die Kaulitz-Brüder Bill und Tom (32)? Kennt man sich, verfolgt man die Karrieren? Und wenn ja, worauf achtet man als Zwilling bei anderen Zwillingen besonders?

«Wir waren nie Fans von etwas oder jemandem, aber spannend und irgendwie auch vorbildlich war die Karriere der Olsen-Twins für uns», sagt Cheyenne dazu. «Da unsere Karriere ähnlich begann, fanden wir die beiden wirklich faszinierend, vor allem, weil sie sich bis heute gegenseitig unterstützen. Wir lieben auch ihren Stil und ihre Ausstrahlung.» Cheyenne und Valentina teilten sich von 2002 bis 2006 eine Kinderrolle in der TV-Serie «Forsthaus Falkenau» (ZDF). Die US-Schauspielerinnen und Unternehmerinnen Mary-Kate und Ashley Olsen (36) begannen ihre Karrieren sogar schon im Alter von neun Monaten, als ihre Mutter sie beim Casting für die Fernsehserie «Full House» erfolgreich vorstellte.

Persönlich kennengelernt hätten die Pahdes bisher weder Lisa und Lena noch die Lochmann-Zwillinge, erzählt Cheyenne weiter, «aber es ist immer spannend als Zwilling andere Zwillinge kennenzulernen». Einige ihrer engsten Freunde seien auch Zwillinge. «Sie sind Filmproduzentinnen in Los Angeles und wir haben eine ganz besondere Bindung zueinander», so die Schauspielerin.

Die Feinkostladeninhaberinnen aus München

Von den Filmproduzentinnen in Los Angeles zu den Feinkostladeninhaberinnen in der bayerischen Landeshauptstadt. Gemeinsam mit Schwester Valentina, bekannt aus «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» (RTL), betreibt der einstige «Alles was zählt»-Star (2016-2021, RTL) Cheyenne den Laden «Feinkost Pahde» in München. Wie oft stehen da wohl Fans im Laden? Oft. «Feinkost Pahde ist eine kleine Pilgerstätte für unsere Fans und Follower geworden und das freut uns natürlich total. Täglich kommen Kunden, die sich auch nach uns erkunden und wenn wir persönlich da sind, werden selbstverständlich auch Fotos gemacht und wir schreiben fleissig Autogramme», erzählt Cheyenne stolz.

Genervt ist sie davon nicht. Im Gegenteil: «Ich freue mich über jeden, der vorbeikommt und wir sind einfach dankbar, dass alles so gut läuft.» Aber nicht nur die mögliche Anwesenheit der Zwillinge lockt die Kundschaft an, zeigt sich die Chefin selbstbewusst: «Das Essen ist aber auch besonders gut, muss ich einfach mal loswerden. Ich könnte bei Feinkost Pahde alles futtern», lacht Cheyenne.

Was steht am 8. Oktober auf dem Programm? Geheimnis!

Die Fans dürfen sich in dieser Woche übrigens auf ein weiteres Wiedersehen mit ihren Lieblingszwillingen freuen, wie Cheyenne zumindest so ein bisschen schon mal verraten hat. «Am 8. Oktober werden Valentina und ich noch zusammen im TV stattfinden - darf ich aber noch nicht verraten», orakelt sie. Mit Blick in die TV-Programme könnte es sich um folgende Shows handeln: «Verstehen Sie Spass?» (Das Erste), «Die Puppenstars» (RTL) oder «The Masked Singer» (ProSieben).

Da die Pahdes aber immer für eine Überraschung gut sind, kann es auch ein ganz anderes Format sein. Feststeht nur eines: «Dann geht's erstmal in den Urlaub.»

Von spot on news AG am 5. Oktober 2022 - 15:16 Uhr