1. Home
  2. News
  3. Comeback von Dieter Bohlen? Das hat der Musikproduzent seit seinem «DSDS»-Abgang gemacht

Social Media verrät es

Das hat Dieter Bohlen seit seinem Abgang bei «DSDS» gemacht

Angeblich soll Dieter Bohlen zur Jubiläumsstaffel zu «DSDS» zurückkehren. Wie hat der Musikproduzent die Zeit seit seinem Abschied als Castingshow-Juror verbracht?

Dieter Bohlen war lange Jahre Juror bei "DSDS".
Dieter Bohlen war lange Jahre Juror bei "DSDS". imago images/Revierfoto

Dieter Bohlen (68) könnte vor seinem grossen TV-Comeback stehen. Anfang 2021 wurde das Aus des Jury-Urgesteins bei «DSDS» bekannt. Im Sommer 2021 wurde er durch Florian Silbereisen (40) ersetzt. Wie die «Bild»-Zeitung aus Senderkreisen erfahren haben will, soll Bohlen bei der Jubiläumsstaffel der RTL-Castingshow nun wieder mit an Bord sein. Doch was hat der erfolgreiche Musikproduzent seit seinem Abschied aus der Show gemacht?

Mehr für dich
 
 
 
 

Instagram-Videos für seine Fans

Kontakt zu seinen Fans hielt Bohlen seit seiner «TV-Rente» vor allem über Instagram. Auf der Social-Media-Plattform folgen ihm rund 1,5 Millionen Abonnenten. Der Musikstar gibt dabei nicht nur einen Einblick in paradiesische Urlaube mit Partnerin Carina (38). Auch seine Arbeit dokumentiert er dort. Ende Juni teilte er zuletzt einen kurzen Clip, der ihn am Set eines Werbespot-Drehs zeigt.

Verletzungen in der Freizeit

Seine Follower liess er in den vergangenen Monaten aber auch an unschönen Momenten teilhaben. Er habe sich «beim Tauchen das Ohr ein bisschen verletzt» und «musste leider operiert werden», erklärte der Pop-Titan im September 2021 in einem Video auf Instagram, in dem er in einem Krankenbett zu sehen ist. «Keine Sorge», beschwichtigte er jedoch. «Jetzt ist alles top, ich höre wie ein Adler.»

Anfang 2021 hatte er sich bereits am rechten Sprunggelenk und den Zehen verletzt. «Zu blöd zum Schlittenfahren», erklärte er damals bei Instagram. Er sei sich über den eigenen Fuss gefahren. «Leute, das passiert nur mir», schrieb Bohlen des Weiteren Anfang Mai dieses Jahres auf Instagram und erklärte, dass er sich einer Blitz-OP unterziehen musste. «Vor einem Jahr rechtes Bein kaputt, jetzt linkes Bein kaputt», sagte der Pop-Titan in einem Beitrag auf der Social-Media-Plattform. Er sei beim Tennisspielen umgeknickt. «Meniskus kaputt, Schnell-Op», führte der 68-Jährige weiter aus. Rund fünf Stunden nach der Operation sei er aber «schon wieder richtig fit».

Musik bleibt sein Element

Auch seine Musikkarriere verfolgte Bohlen weiter. Zum Beispiel veröffentlichte er mit Ex-«DSDS»-Schützling Pietro Lombardi (30) und Katja Krasavice (25) Anfang Mai 2022 eine neue Version des Modern-Talking-Klassikers «You‹re My Heart, You›re My Soul». Für die Musik wird er demnächst auch wieder auf der Bühne stehen. Er soll am 6. August 2022 beim Festival «Lieblingslieder» in der Rheinaue Bonn auftreten, wie Bohlen bereits im Dezember 2021 bekannt gab. Auf der offiziellen Seite der Veranstaltung wird Bohlen als «Special Guest» angekündigt. Bei dem Konzert wird das ehemalige Modern-Talking-Mitglied seine grössten Hits zum Besten geben.

Grüsse an den «DSDS»-Sieger

Dass Bohlen die Verbindungen mit RTL und «seiner» Castingshow nach seinem Weggang nicht ganz abgebrochen hat, bewies ein überraschender virtueller Gruss im Mai 2022. Das einstige Jurymitglied sendete im Finale der 19. Staffel, die Harry Laffontien gewann, eine Botschaft an die Finalisten und wünschte ihnen vom grossen Bildschirm herunter «für heute Abend alles Liebe, dass ihr euren Traum heute verwirklicht. Genau so wie damals der Gewinner, Pietro Lombardi.»

Von spot on news AG am 12. Juli 2022 - 13:00 Uhr
Mehr für dich