1. Home
  2. News
  3. Darum hat Leonardo DiCaprio die «Titanic»-Rolle fast nicht bekommen

Er weigerte sich, eine Szene zu spielen

Warum Leonardo DiCaprio die «Titanic»-Rolle fast nicht bekommen hätte

Mit «Titanic» schrieben Leonardo DiCaprio und Kate Winslet Filmgeschichte. Doch fast wäre es anders gekommen. DiCaprio stand kurz davor, die Rolle zu verlieren, wie Regisseur James Cameron nun verriet.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Leonardo DiCaprio als Jack Dawson in «Titanic».
Leonardo DiCaprio als Jack Dawson in «Titanic». imago/Allstar

Leonardo DiCaprio (48) hätte die Rolle des Jack Dawson in «Titanic» fast nicht bekommen - weil er sich geweigert hatte, eine Szene zu lesen.

Regisseur James Cameron (68) verrät in einem neuen Interview mit dem «GQ»-Magazin, wie DiCaprio es sich als Jungschauspieler mit ihm fast verscherzt hätte. Nach einem ersten Kennenlernen, bei dem DiCaprio laut Cameron jeden von seinem Charme überzeugt hatte, folgte ein weiteres Treffen. Dabei kam es zu einem spontanen Screen-Test, bei dem der Schauspieler zusammen mit Kate Winslet (47) eine Szene aus dem Film abwechselnd lesen sollte.

«Ich lese nicht»

Damit hatte DiCaprio wohl nicht gerechnet, erinnert sich Cameron: «Er sagte: ‹Du meinst, ich lese?› Ich sagte: ‹ Ja.› Er sagte: ‹Oh, ich lese nicht.›» Damit wäre das Treffen und Leonardo DiCaprio als Jack Dawson fast Geschichte gewesen. Cameron: «Ich schüttelte ihm die Hand und sagte: ‹Danke, dass du vorbeigekommen bist.›» DiCaprio sei ihm hinterhergerannt und hätte gefragt, ob er die Rolle jetzt «einfach so» nicht bekommen würde.

Woraufhin Cameron ihm seine Prinzipien klar erläuterte: «Komm schon. Das hier ist ein riesiger Film, der zwei Jahre meines Lebens in Anspruch nehmen wird, und du wirst fünf andere Projekte machen, während ich mich um die Postproduktion kümmere. Ich werde es also nicht vermasseln, indem ich beim Casting die falsche Entscheidung treffe. Also, du wirst lesen, oder du wirst die Rolle nicht bekommen.'»

«Jeder Zentimeter seines Wesens war negativ»

Die resolute Einstellung des Regisseurs liess DiCaprio doch noch umschwenken. Cameron weiter: «Also, er kommt rein und jeder Zentimeter seines Wesens war einfach so negativ - genauso lange bis ich ‹Action› sagte. Da wurde er zu Jack.» Offenbar ein beeindruckender Moment, wie er weiter ausführt: «Kate leuchtete einfach und sie spielten die Szene. Dunkle Wolken brachen auf und ein Sonnenstrahl kam herunter und beleuchtete Jack. Ich sagte: ‹In Ordnung. Er ist unser Mann.›»

Die richtige Entscheidung, wie heute jeder weiss: Der 1997 erschienene Film belegte bis 2009 den ersten Platz der Liste der erfolgreichsten Filme überhaupt und gewann elf Oscars.

Von spot on news AG am 23. November 2022 - 12:00 Uhr