1. Home
  2. News
  3. Das sind die liebsten Weihnachtstraditionen der Stars

Christbaum, Geschenke und mehr

Das sind die liebsten Weihnachtstraditionen der Stars

Christbaum schmücken, Geschenke, gutes Essen und Zeit mit der Familie gehören an Weihnachten unbedingt dazu. Auf diese Traditionen schwören die Stars.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Gerade Weihnachten haben Traditionen nach wie vor eine grosse Bedeutung. Christbaum, Geschenke, gutes Essen und Zeit mit der Familie gehören für viele dazu. Da machen auch die Promis keine Ausnahme, wie sie spot on news verraten. Das sind die liebsten Weihnachtstraditionen der Stars.

Zeit mit der Familie

Moderatorin Jana Ina Zarrella (46): «Weihnachten ist ein Familienfest und deswegen würde es für mich niemals infrage kommen, ohne meine Familie zu feiern. Wir lieben es alle zusammen zu sein, es gibt nichts Schöneres.»

Schauspieler Kai Schumann (46): «Familie und Freunde sind beisammen. Dafür brauche ich zwar kein Weihnachtsfest, aber es ist doch ein wunderbarer Nebeneffekt der Feiertage.»

Moderatorin Frauke Ludowig (58): «Familie, essen, trinken, Karaoke - ich singe irgendwas von Modern Talking.»

Unternehmerin Dana Schweiger (54): «Wir spielen viele Brettspiele und gehen spazieren.»

Schauspielerin Emilia Schüle (30): «Die schönste Tradition in meiner Familie ist, dass wir eine Dankbarkeits-Runde machen. Wir setzen uns zusammen und sagen, für was wir dankbar sind. Das schafft eine Art Besinnlichkeit.»

Ex-Spielerfrau Simone Ballack (46): «Wir feiern zu Hause mit der ganzen Familie. Wir schauen immer vor der Bescherung mit den Kindern ‹Polar Express›.»

Designerin Claudia Effenberg (57): «Ich koche seit drei Jahren an Weihnachten nicht mehr selbst, mir wird alles aus der Hand genommen. Ich lasse mich bedienen! Meine Tochter hat das Zepter übernommen und mein Mann kocht das Hauptgericht. Wir ziehen alle immer Jogginghose und Ugly Christmas Sweater an, darüber regt sich meine Tochter immer auf.»

Ein zusätzlicher Platz am Tisch

Model Alena Gerber (33): «Ich bin Christin und gehe an Heiligabend am liebsten in die Kirche. Ansonsten liebe ich einen prall gefüllten Tisch, der sich vor guter Hausmannskost fast biegt und stehe dafür gerne stundenlang in der Küche. Aber genauso schön ist es auch, sich gut bekochen zu lassen und den Abend ganz der Familie widmen zu können. Ich mag es, ein offenes Haus für alle Freunde zu haben, die ansonsten alleine unter dem Baum sitzen würden.»

Schauspielerin Natalia Avelon (42): «Ich liebe die traditionellen polnischen Gerichte, die es nur an Weihnachten gibt und deren Duft so viele Erinnerungen an meine Kindheit bei mir hervorruft! Ausserdem schmücken wir den Tannenbaum erst an Heiligabend, was dem Tag noch mehr Einzigartigkeit schenkt. Unser Abendessen beginnen wir, wenn der erste Stern am Himmel zu sehen ist und wir haben immer einen zusätzlichen Platz am Tisch gedeckt, falls jemand einsam oder hungrig zu uns stossen möchte.»

Star-Tenor Andrea Bocelli (64): «Am Weihnachtsabend folgen wir keinen besonderen Traditionen. Der 25. Dezember ist wichtig, um ihn mit der Familie zu verbringen und sich gemeinsam an die tiefe spirituelle Bedeutung dieses christlichen Festes zu erinnern. Wir schmücken sowohl den Baum als auch die Krippe: Das sind Traditionen, die das Herz erwärmen und die im Hause Bocelli nicht fehlen dürfen. Dieses Jahr wird das erste Weihnachten ohne meine Mutter sein, die zu ihrem Mann, Vater Sandro, in den Himmel gegangen ist. Wir werden uns mit viel Zuneigung und Dankbarkeit an sie erinnern. Am Nachmittag erreichen wir unseren Landsitz und feiern mit unseren Verwandten weiter.»

«Oh Tannenbaum»

Moderatorin Annemarie Carpendale (45): «Seit ein paar Jahren fällen wir unseren Baum selbst. Der Kleine soll ja auch irgendwie verstehen, dass der nicht auf dem Weihnachtsmarkt im Ständer wächst.»

Schauspieler Wayne Carpendale (45): «Und die Carpendales schreiben gern Weihnachtskarten, auch wenn der Adressat direkt neben dir sitzt. Das finden die Warnkrossies ein bisschen seltsam.»

Moderatorin Victoria Swarovski (29): «Ich liebe das Christbaumschmücken! Die ganze Familie zieht den gleichen Pullover an und trifft sich um zehn Uhr mit einem Gläschen Champagner am Baum. Dann dekorieren wir, hören Weihnachtsmusik und erzählen uns, was das Jahr über passiert ist.»

Von spot on news AG am 19. Dezember 2022 - 12:28 Uhr