1. Home
  2. News
  3. «Denn sie wissen nicht, was passiert»: Darum fehlt Thomas Gottschalk erneut

Fehlt auch Günther Jauch?

«Denn sie wissen nicht, was passiert»: Thomas Gottschalk fehlt erneut

Barbara Schöneberger muss am kommenden Samstagabend bei «Denn sie wissen nicht, was passiert» erneut auf Thomas Gottschalk verzichten. Auch Günther Jauch könnte bei der RTL-Show wieder fehlen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk stehen am kommenden Samstag nicht gemeinsam vor der Kamera.
Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk stehen am kommenden Samstag nicht gemeinsam vor der Kamera. RTL/Stefan Gregorowius

Erneuter Ausfall bei «Denn sie wissen nicht, was passiert»: Am vergangenen Samstag (5. November) musste Barbara Schöneberger (48) ohne ihre beiden RTL-Show-Kollegen Günther Jauch (66) und Thomas Gottschalk (72) vor die Kamera treten. In der kommenden Ausgabe am Samstag, 12. November, gibt es erneut Änderungen. Wie der Sender am Montag erklärt, müssen die Zuschauer erneut auf Gottschalk verzichten.

Darum fehlt Thomas Gottschalk

Der Grund für den Ausfall? «Das ZDF ist eifersüchtig, wenn sie ihren besten Mann zwei Wochen vor ‹Wetten, dass..?› bei RTL sehen und haben mir Liebesentzug angedroht, wenn sie mich beim Fremdgehen erwischen. Ich hab da volles Verständnis!», wird Gottschalk zitiert. Der 72-Jährige kehrt am 19. November (20:15 Uhr, live im ZDF) mit «Wetten, dass..?» zurück.

Am Samstag erklärte Gottschalk sein Fehlen noch mit einer nicht ganz ernst gemeinten Ausrede: «Barbara, ich hoffe, du hast schon gemerkt, dass ich nicht da bin. Ich habe nämlich hier in Malibu einen Surf-Kurs für Fortgeschrittene belegt und heute Abend ist Schaulaufen, das will ich unbedingt gewinnen», witzelte der Entertainer in einer Videonachricht, die an einem Strand aufgenommen wurde. Darin posierte Gottschalk samt Surfbrett direkt vor dem Meer.

Ob auch Jauch erneut fehlen wird, steht dagegen noch nicht fest. Der «Wer wird Millionär?»-Moderator hat sich zum zweiten Mal mit dem Coronavirus infiziert.

Barbara Schöneberger blieb am Samstag nicht allein

Allein musste Schöneberger die Show am vergangenen Samstag nicht bestreiten. Star-Koch Steffen Henssler (50) sprang als Ersatzmoderator ein. Die Entertainerin musste in der Sendung gegen das Schauspieler-Ehepaar Jan Josef Liefers (58) und Anna Loos (51) antreten. Unterstützung bekam sie zwischenzeitlich von Oliver Pocher (44), mit dem sie am Ende auch den Sieg holen konnte. Wer in der nächsten Ausgabe Gottschalk und eventuell auch Jauch ersetzen wird, bleibt abzuwarten.

«Denn sie wissen nicht, was passiert - Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show» läuft am 12. November ab 20:15 Uhr bei RTL und RTL+.

Von spot on news AG am 7. November 2022 - 16:25 Uhr