1. Home
  2. News
  3. Dominic Monaghan hat keine einzige Folge «Lost» gesehen

«Brauche die Erfahrung nicht»

Dominic Monaghan hat keine einzige Folge «Lost» gesehen

Spätestens mit seiner Rolle des Charlie Pace in «Lost» ist Dominic Monaghan weltberühmt geworden. Auch heute noch wird er von Fans auf die Serie angesprochen - dabei hat er selbst nie eine Folge gesehen.

Dominic Monaghan möchte lieber im Moment leben als seine Erfolgsserie zu sehen.
Dominic Monaghan möchte lieber im Moment leben als seine Erfolgsserie zu sehen. DFree/Shutterstock

Dominic Monaghan (45) sieht sich seine fertigen Filme und Serien nicht mehr an. Der Schauspieler, etwa bekannt als Merry Brandybuck aus «Herr der Ringe» oder Charlie Pace aus «Lost», sagte in einem neuen Interview, dass er die Erfahrung nicht brauche.

«Es ist einfach nichts, was ich tue», erzählt der Schauspieler im Interview mit «People». «Ich habe diese Dinge so vollständig gelebt, dass ich sie nicht wiederholen muss, um die Erfahrung zu haben.» Einen «Herr der Ringe»-Film habe er vor 15 Jahren noch gesehen. Von sechs Staffeln «Lost» allerdings keine einzige Episode.

Mehr für dich
 
 
 
 

Im Moment leben

«Mir ist klar, dass es eine gute Show war, und ich bin mir bewusst, dass die Leute sie auch jetzt noch mögen», sagt Monaghan. Noch immer würde er von Fans auf seine Rolle angesprochen werden. «Die Leute kommen auf der Strasse zu mir und haben ‹Not Penny›s Boat' auf ihre Hand geschrieben, oder die Leute sagen mir, dass es ihre Lieblingsfigur war oder dass ihre Kinder gerade damit angefangen haben.»

Er sei froh, an der Show beteiligt gewesen zu sein, die nun ein Teil der Popkultur geworden ist. Aber: «Ich habe gelernt im Moment zu leben.»

Von spot on news AG am 4. August 2022 - 23:01 Uhr
Mehr für dich