1. Home
  2. News
  3. Dschungelcamp 2023: Diese drei Promi-Frauen sind angeblich dabei

Effenberg, Kerth und Bergmeier

Dschungelcamp 2023: Diese drei Promi-Frauen sind angeblich dabei

Die Gerüchteküche brodelt seit Wochen, jetzt sollen laut Medienberichten drei weibliche Dschungel-Kandidatinnen für «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» im kommenden Jahr feststehen: Claudia Effenberg, Verena Kerth und Tessa Bergmeier scheinen die weite Reise nach Australien anzutreten.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Tessa Bergmeier (l.), Claudia Effenberg und Verena Kerth sollen fix ins Dschungelcamp einziehen.
Tessa Bergmeier (l.), Claudia Effenberg und Verena Kerth sollen fix ins Dschungelcamp einziehen. imago images/Eventpress/Hannes Magerstaedt / imago images/VISTAPRESS / imago/Gartner

Seit Wochen brodelt die Gerüchteküche, jetzt scheint etwas Gewissheit in die Spekulationen zu kommen. Wer zieht im kommenden Jahr ins Dschungelcamp? Laut eines Berichts der «Bild»-Zeitung sollen die ersten drei weiblichen «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!»-Kandidatinnen feststehen: Demnach reisen Designerin und Ex-Spielerfrau Claudia Effenberg (57), Moderatorin und Marc-Terenzi-Freundin Verena Kerth (41) und die ehemalige «GNTM»-Zicke Tessa Bergmeier (33) in den australischen Busch.

Im Gegensatz zu Kerth, die durch ihre einstige Beziehung zum heutigen Bayern-Boss Oliver Kahn (53) bekannt wurde, geisterten die Namen Effenberg und Bergmeier bereits mehrfach als Spekulationen durch die Gazetten. Bei Bergmeier scheint die Teilnahme eine Abkehr von einstigen Prinzipien zu bedeuten. Noch im November sagte sie in einem «Bild»-Interview auf die Frage, ob sie bei der Show teilnehme: «Jedes Jahr bekomme ich solche Nachrichten mit der Vermutung, ich wäre eine Kandidatin und jedes Jahr erwiesen sie sich als falsch.» Jetzt soll der Zeitung zufolge ihre Teilnahme aber bereits unter Dach und Fach sein.

Diese Namen für eine Dschungelcamp-Teilnahme kursieren

Neben den drei genannten Promi-Ladys heisst es in besagter Gerüchteküche, dass auch Schauspielerin Jana Pallaske (43) den Weg nach Australien auf sich nehmen wird. Weitere kursierende Namen sind Trash-TV-Macho Luigi «Gigi» Birofio (23), Reality-Star Yeliz Koc (29), die Visagistin Djamila Rowe (55), YouTuberin Lisha (26), Ex-«Bachelor» Andrej Mangold (35), der Influencer Twenty4tim (22) und der ehemalige «Bauer sucht Frau»-Teilnehmer Patrick Romer (27). Zudem soll Lucas Cordalis (55) als Dschungelcamp-Bewohner feststehen, der im vergangenen Jahr aufgrund einer Corona-Infektion passen musste. Der Sender RTL bestätigte bislang noch keinen Namen.

Erstmals wird Sonja Zietlow (54) nach dem Abschied von Daniel Hartwich (44) gemeinsam mit Jan Köppen (39) die beliebte Reality-Show vor Ort in Australien moderieren. Dschungelcamp-Arzt Dr. Bob (72) wird ebenfalls wieder dabei sein. Corona-bedingt musste das Dschungelcamp 2022 einmalig nach Südafrika umziehen. Los geht es mit der 16. Staffel am 13. Januar 2023.

Von spot on news AG am 16. Dezember 2022 - 17:03 Uhr