1. Home
  2. News
  3. «Enola Holmes 2»: Die rebellische Nachwuchs-Detektivin ist zurück

Mit Millie Bobby Brown und Henry Cavill

«Enola Holmes 2»: Die rebellische Nachwuchs-Detektivin ist zurück

Detektivin Enola Holmes steht im Schatten ihres begnadeten Bruders Sherlock. Auf der Suche nach einem verschwundenen Mädchen müssen die Geschwister jedoch zusammenarbeiten. Das erwartet die Zuschauer von «Enola Holmes 2».

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Henry Cavill, Millie Bobby Brown und Louis Partridge in «Enola Holmes 2».
Henry Cavill, Millie Bobby Brown und Louis Partridge in «Enola Holmes 2». © 2022 Netflix, Inc.

Millie Bobby Brown (18) ist zurück und stürzt sich als Enola Holmes im zweiten Teil des gleichnamigen Franchise in ihren ersten richtigen Fall als Detektivin. Allerdings steht sie im Schatten ihres älteren Bruders und Meisterdetektivs Sherlock Holmes (Henry Cavill, 39). Alle wollen die Hilfe des bewährten Spurensuchers, sie legen kein Vertrauen in die junge Enola. Doch das soll sich ändern: Für ihren ersten Auftrag legt sich Enola richtig ins Zeug, doch das Rätsel um ein verschwundenes Mädchen ist schwieriger zu lösen, als gedacht.

Was geschah im ersten Teil?

Im ersten Teil lebt Enola Holmes mit ihrer Mutter Eudoria (Helena Bonham Carter, 56) in einem Landhaus in der Nähe von London. Eudoria erzieht ihre Tochter eher alternativ, unterrichtet sie in Kampfsport und spielt mit ihr Tennis im Wohnzimmer. An Enolas 16. Geburtstag verschwindet Eudoria plötzlich - Grund für ihre älteren Brüder, endlich wieder nach Hause zu kommen. Der hochnäsige Mycroft (Sam Claflin, 36) und der zurückhaltende Sherlock einigen sich darauf, Enola in ein Mädchenheim zu geben. Sie soll dort zivilisiert werden, um später einen guten Ehemann zu finden. Die feministische Enola hält jedoch nichts von den Plänen und macht sich lieber auf die Suche nach ihrer Mutter, die ihr zuvor geheime Botschaften im Haus hinterlassen hatte - natürlich ohne Absprache mit ihren Brüdern.

Auf ihrer Flucht nach London lernt sie den ebenfalls flüchtigen Lord Viscount Tewkesbury (Louis Partridge, 19) kennen. Schnell bemerkt sie, dass es jemand auf den jungen Lord abgesehen hat. Gemeinsam schaffen sie es bis in die englische Hauptstadt, bevor sich ihre Wege trennen. Doch lange bleiben die beiden nicht ohne einander. Auf der Suche nach ihrer Mutter findet Enola immer mehr Hinweise darauf, dass Tewkesbury in Gefahr ist. Schafft sie es, die Bedrohung für den jungen Lord ausfindig zu machen und gleichzeitig ihre Mutter wiederzufinden?

Das verrät der Trailer von «Enola Holmes 2»

Der Trailer zum zweiten Teil zeigt, dass Enola Holmes nun offiziell Detektivin ist, so wie ihr grosser Bruder Sherlock. Sie hat sogar ihr eigenes Büro eröffnet. Doch das mit den Kunden scheint noch nicht wirklich zu klappen. Während Sherlock einen Auftrag nach dem anderen bekommt, zweifeln die Hilfesuchenden an Enolas Qualitäten. Schliesslich ist sie eine Frau und noch dazu so jung. Wird sie jemals einen offiziellen Fall lösen dürfen?

Die Erlösung naht schon bald. Eines Tages erscheint ein junges Mädchen in Enolas Büro, sie ist auf der Suche nach ihrer Schwester. Natürlich nimmt die junge Detektivin den Fall an und begibt sich schon bald ins Nachtleben Londons, um ihrer Spur zu folgen.

Während Enola an ihrem Fall rätselt, hat Sherlock seine Schwierigkeiten. Der Meisterdetektiv verzweifelt an seinem jüngsten Auftrag. Was er und Enola zu Beginn noch nicht ahnen: Ihre Fälle scheinen eng miteinander verbunden zu sein. Werden die Geschwister also zusammenarbeiten, um an ihr Ziel zu kommen?

Alte Gesichter

Fans von «Enola Holmes» hofften vor allem auf die Rückkehr einer Figur - Lord Viscount Tewkesbury. Bereits im ersten Teil bahnte sich eine seichte Romanze zwischen ihm und Enola an. Von den feministischen Idealen ihrer Mutter geprägt, liess sich die Jungdetektivin jedoch nicht voll und ganz auf den Lord ein. Am Ende des ersten Teils lehnte sie sogar sein Angebot ab, zu ihm und seiner Familie zu ziehen - viele Fans vermuteten deshalb, dass sich die Wege der beiden in Teil eins trennten.

Doch der Trailer gibt Grund zur Freude: Lord Viscount Tewkesbury kehrt im zweiten Teil zurück. Eine weitere von Netflix bereits veröffentlichte Szene zeigt sogar, dass sich die beiden deutlich näher kommen. Der Lord bringt Enola in einer romantischen Szene das Tanzen bei.

Von einem anderen fehlt allerdings jede Spur: Mycroft Holmes, der ältere der beiden Holmes-Brüder, ist im Trailer zum zweiten Teil nicht zu sehen. Ob er für das Sequel zurückkehren wird, ist bislang nicht bekannt. Für Enola könnte seine Abwesenheit willkommen sein. Im ersten Teil ging er der Rebellin schliesslich ziemlich auf die Nerven.

«Enola Holmes 2» wurde wie der erste Teil von Harry Bradbeer inszeniert. Das Drehbuch stammt von Jack Thorne und Nancy Springer. Millie Bobby Brown wirkte neben ihrer Hauptrolle erneut als Produzentin mit.

«Enola Holmes 2» ist ab Freitag, 4. November, weltweit bei Netflix abrufbar.

Von spot on news AG am 4. November 2022 - 10:48 Uhr