1. Home
  2. News
  3. Erfolgreicher Start fürs Dschungelcamp: So viele schalteten ein

Auftaktfolge am Freitagabend

Erfolgreicher Start fürs Dschungelcamp: So viele schalteten ein

Der TV-Dschungel meldet sich erfolgreich zurück. Zum Auftakt der neuen Staffel von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» gab es gute Quoten für RTL. Insbesondere in der Zielgruppe schalteten viele ein.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Die neuen Dschungelcamper bei ihrer ersten Ekel-Prüfung.
Die neuen Dschungelcamper bei ihrer ersten Ekel-Prüfung. RTL / Stefan Thoyah

«Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» ist zurück. Offenbar hatten viele Zuschauerinnen und Zuschauer dem Reality-Spektakel im australischen Dschungel entgegengefiebert, denn RTL konnte mit der Auftaktfolge zur neuen Staffel am 13. Januar kräftig punkten. Insgesamt 4,26 Millionen Menschen ab drei Jahren haben am Freitagabend ab 21:30 Uhr eingeschaltet, wie der Sender mitteilt. Das entspreche einem Marktanteil von 21,1 Prozent. In der Spitze seien es demnach sogar bis zu 5,17 Millionen gewesen.

Den Einstand von Moderator Jan Köppen (39) an der Seite von Sonja Zietlow (54), der Daniel Hartwich (44) ersetzt, verfolgten in der Gruppe der 14- bis 59-Jährigen 2,82 Millionen Menschen - ein Anteil von 29,9 Prozent. Noch erfolgreicher war der Sender in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Hier erreichte das Dschungelcamp einen hervorragenden Marktanteil von 37,3 Prozent.

Die erste Prüfung im Dschungelcamp

Das Dschungelcamp findet erstmals wieder wie gewohnt in Australien statt, nachdem aufgrund der Corona-Pandemie 2022 aus Südafrika gesendet wurde und es 2021 sogar nur eine Ersatz-«Dschungelshow» gab. Zum Auftakt sahen Zuschauerinnen und Zuschauer auch die erste Ekel-Prüfung für die zwölf angereisten Promis, darunter Sänger Lucas Cordalis (55), Designerin Claudia Effenberg (57) und NDW-Star Musiker Markus Mörl (63). Der Sender tischte unter anderem Schweinepenis und Krokodilaugen auf.

Weiter geht es mit der Show dann am heutigen Samstagabend ab 22:15 Uhr (auch bei RTL+). Zuvor zeigt der Sender die erste Folge der Jubiläumsstaffel von «Deutschland sucht den Superstar». In der Jury sitzt ab 20:15 Uhr unter anderem auch wieder Pop-Titan Dieter Bohlen (68).

Von spot on news AG am 14. Januar 2023 - 11:33 Uhr