1. Home
  2. News
  3. Inspiration für seine Tochter: David Beckham dankt EM-Heldinnen

«Ein stolzer Moment»

Inspiration für seine Tochter: David Beckham dankt EM-Heldinnen

Lobeshymne für Englands Fussball-Frauen: David Beckham kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Dank des EM-Triumphs der «Lionesses» hat offenbar auch seine Tochter Harper Spass am Fussball gefunden.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

David Beckham erfreut sich an der neu gewonnenen Fussballbegeisterung seiner elfjährigen Tochter Harper.
David Beckham erfreut sich an der neu gewonnenen Fussballbegeisterung seiner elfjährigen Tochter Harper. imago/Xinhua

Englands Fussball-Ikone David Beckham (47) ist voll des Lobes für die englische Frauen-Nationalmannschaft. «Vielen Dank, Mädels, dass ihr meine Tochter inspiriert habt und sie dazu gebracht habt, wieder mit ihrem Vater gegen einen Ball zu treten», wird Beckham vom «Daily Mirror» aus einer Video-Laudatio bei den Pride of Britain Awards zitiert. Die Fussballerinnen erhalten einen besonderen Inspirationspreis für ihren Sieg bei der Frauen-EM 2022 und für den Einfluss, den sie auf den Frauenfussball haben.

Eine ganze Generation inspiriert

Er habe mit seiner Tochter Harper (11) das Turnier im Familienurlaub verfolgt, erzählt er weiter. «Ich möchte, dass sie zu inspirierenden Menschen aufschaut. Und Sie haben eine ganze Generation inspiriert, eine neue Generation», ist der Ex-Profi überzeugt. «Die vielen Mädchen, die ich in den Parks beim Fussballspielen gesehen habe, haben meine Tochter dazu bewogen, auch mitzuspielen», fährt er fort.

«Es war ein unglaublich stolzer Moment, vor allem als ehemaliger englischer Kapitän, zu sehen, wie die Mädchen den Titel nach Hause geholt haben», so Beckham. «Ich war stolz, wir waren alle stolz, denn wie ihr alle wisst, haben wir viele Male versucht, den Titel nach Hause zu holen, aber wir haben es nicht geschafft», erklärt er mit Blick auf seine eigene Karriere in der Nationalmannschaft.

Englands Frauen-Nationalteam holte sich den EM-Titel am 31. Juli nach einem 2:1-Sieg in der Verlängerung gegen die DFB-Frauen.

Von spot on news AG am 24. Oktober 2022 - 16:45 Uhr