1. Home
  2. News
  3. König Charles III. bedankt sich bei schottischer Gemeinde

Dort trat die Queen ihre letzte Reise an

König Charles III. bedankt sich bei schottischer Gemeinde

König Charles III. und die Königsgemahlin Camilla reisten nach Schottland, um der Gemeinde Ballater ihren Dank auszusprechen. Wenige Kilometer entfernt liegt das Anwesen Balmoral, auf dem Queen Elizabeth II. im September verstorben ist.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

König Charles III. und die Königsgemahlin Camilla während ihres Besuchs im schottischen Ballater.
König Charles III. und die Königsgemahlin Camilla während ihres Besuchs im schottischen Ballater. imago/i Images

König Charles III. (73) und die Königsgemahlin Camilla (75) haben die schottische Gemeinde Ballater in Aberdeenshire besucht und ihren Bewohnern für die Unterstützung nach dem Tod von Queen Elizabeth II. (1926-2022) gedankt. Dort hat die Königin im September ihre letzte Reise angetreten. Von dem Anwesen Balmoral wurde sie mit der Unterstützung «von Feuerwehr- und Rettungsdiensten, Beamten der schottischen Polizei und Freiwilligen» zunächst nach Edinburgh und von dort aus nach London gebracht, heisst es auch in einem Instagram-Post.

Nur wenige Kilometer von Balmoral entfernt nahmen Charles und Camilla nun an einem Empfang teil. Fotos des Events zeigen Menschen, die am Bahnhof von Ballater Schlange standen, um den neuen König und seine Gemahlin zu begrüssen. Der 73-Jährige trug einen traditionellen Kilt und einen eleganten grauen Blazer. Seine Frau entscheid sich für eine karierte Blazer-Rock-Kombination.

König Charles III. trifft Menschen und Tiere, die an der Eskorte beteiligt waren

Während der Veranstaltung trafen sie unter anderem Mitarbeiter der Stadtverwaltung und freiwillige Helfer. Auch Pferde, Reiter und Landwirte waren anwesend. Diese bildeten mit ihren Traktoren während des Trauerzugs von Balmoral nach Edinburgh am 11. September eine Ehrengarde. In einem emotionalen Moment streichelte König Charles III. das Pferd, das den Leichenwagen seiner Mutter von Balmoral eskortiert hatte.

Von spot on news AG am 12. Oktober 2022 - 12:05 Uhr