1. Home
  2. News
  3. König Charles III.: Dieses Bild von Harry und Meghan schmückt sein Büro

Foto von der Hochzeit 2018

König Charles III.: Bild von Harry und Meghan schmückt sein Büro

Die angeblichen Probleme in der royalen Familie bestimmen seit Jahren die Schlagzeilen. Im Büro von König Charles III. ist davon allerdings nichts zu sehen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

2018 auf dem Balkon des Buckingham Palastes: Charles mit seinem Sohn Harry und dessen Frau Meghan.
2018 auf dem Balkon des Buckingham Palastes: Charles mit seinem Sohn Harry und dessen Frau Meghan. imago/ZUMA Press

Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41) leben seit über zwei Jahren in den USA. Im Londoner Büro von König Charles III. (73) sind die beiden dennoch präsent. Wie Royal-Fans nun auf Twitter bemerkten, steht ein Foto vom Hochzeitstag des Paares im Buckingham Palast an prominenter Stelle.

Aufgefallen ist dies laut «New York Post» durch ein Video, das die Royal-Expertin von ITV News, Lizzie Robinson, auf Twitter gepostet hat. Darin zu sehen ist der neue Monarch mit der britischen Premierministerin Liz Truss (47). Die beiden kamen zu ihrer wöchentlichen Audienz zusammen. Auf Bildern des Zusammentreffens ist auch der Raum gut zu erkennen. Im Hintergrund steht eine Sammlung von Familienfotos der Royals. Eines davon scheint das offizielle Hochzeitsfoto von Prinz Harry und Herzogin Meghan zu sein. Die beiden hatten im Mai 2018 auf Schloss Windsor geheiratet.

Charles hat in dem Zimmer zudem ein Foto seiner im September verstorbenen Mutter, Queen Elizabeth II. (1926-2022), aufgestellt, das sie 2019 zusammen mit ihren Thronfolgern aufnahm: Charles, Prinz William (40) und Prinz George (9). Das Bild hat der Palast im Januar 2020 veröffentlicht.

Krönung an Archies Geburtstag

Prinz Harry und Meghan, der Herzog und die Herzogin von Sussex, sind Anfang 2020 als hochrangige Royals zurückgetreten und nach Kalifornien gezogen. Seitdem gibt es immer wieder Berichte über angebliche Streitigkeiten in der Königsfamilie, befeuert unter anderem durch ein TV-Interview von Harry und Meghan mit US-Talklegende Oprah Winfrey (68) aus dem März 2021. Darin machten die Sussexes Harrys Familie viele Vorwürfe.

Royal-Fans sind sich auch sicher, dass der offizielle Krönungstermin von Charles III., der 6. Mai 2023, für Unmut bei Harry und Meghan sorgt. Denn der fällt auf den 4. Geburtstag des Sohnes des Herzogs und der Herzogin von Sussex, Archie. Das Paar hat mit Lilibet (1) noch ein weiteres Kind.

Von spot on news AG am 13. Oktober 2022 - 11:00 Uhr