1. Home
  2. News
  3. König Charles verkündet neue Titel und «Trooping the Colour»-Termin

Neue Ehre für Camilla, William und Kate

König Charles verkündet «Trooping the Colour»-Termin und neue Titel

Für die erste «Trooping the Colour»-Parade ihm zu Ehren hat König Charles III. nicht nur den Termin festgelegt, sondern auch fleissig neue Titel vergeben.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Erstmals findet 2023 «Trooping the Colour» zu Ehren von König Charles III. statt.
Erstmals findet 2023 «Trooping the Colour» zu Ehren von König Charles III. statt. imago/i Images

Am 6. Mai des kommenden Jahres wird König Charles III. (74) offiziell gekrönt. Schon kurz darauf wird der nächste wichtige Termin für den neuen britischen Monarchen anstehen, wie nun vom Königshaus mitgeteilt wurde. Am 17. Juni 2023 findet demnach die erste «Trooping the Colour»-Parade zu Ehren des neuen Königs statt, die zuvor 70 Jahre lang seiner Mutter Queen Elizabeth II. (1926-2022) gegolten hatte.

Unter anderem eine Journalistin der «Huffington Post» veröffentlichte das dementsprechende Schreiben des Palasts, für das bis Donnerstagfrüh (22. Dezember) ein «striktes Embargo» galt. Darin heisst es unter anderem: «Der Geburtstag des Monarchen wird offiziell durch die ‹Trooping the Colour›-Zeremonie (Geburtstagsparade des Königs) gefeiert. 2023 wird diese eindrucksvolle Darbietung von Prunk am Samstag, den 17. Juni stattfinden.» Der König wird an der Parade teilnehmen und den Salut mehrerer Regimentsdivisionen in Empfang nehmen, heisst es weiter.

Neue Rollen für Camilla, William und Kate

Drei Mitgliedern der Königsfamilie hat Charles III. zudem neue Titel verliehen. Königsgemahlin Camilla (75), Sohn Prinz William (40) und Schwiegertochter Prinzessin Kate (40) sind fortan Colonel (entspricht dem deutschen Oberst-Rang) unterschiedlicher Garden: Camilla bei den Grenadier Guards, William bei den Welsh Guards und Kate bei den Irish Guards. Diesen Titel hatte ursprünglich ihr Ehemann inne, Camilla ersetzt den in Ungnade gefallenen Prinz Andrew (62).

Das Schreiben führt zudem aus, dass es bei bereits bestehenden Colonel-Titeln anderer Regimenter keine Änderungen geben wird. So bleibt Prinzessin Anne (72) Colonel der Blue and Royals und Prinz Edward (58) jener der Scots Guards. Die Life Guards und die Coldstream Guards werden derweil weiterhin von Lieutenant General Sir Ed Smyth-Osbourne beziehungsweise Lieutenant General Sir James Bucknall angeführt.

«Trooping the Colour» findet alljährlich im Juni zu Ehren des Geburtstages des britischen Monarchen statt. Bei der im April geborenen Queen Elizabeth II. trug sich die Parade folglich stets rund zwei Monate nach ihrem tatsächlichen Ehrentag zu, König Charles III. feiert seinen anstehenden 75. Geburtstag und alle weiteren derweil gehörig vor: Er erblickte am 14. November das Licht der Welt.

Von spot on news AG am 22. Dezember 2022 - 08:00 Uhr