1. Home
  2. News
  3. Sie verstärkt das Rateteam: Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel bei «The Masked Singer» vereint

Sie verstärkt das Rateteam

Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel bei «The Masked Singer» vereint

Matthias Opdenhövel und Linda Zervakis sind am kommenden Samstag gemeinsam bei «The Masked Singer» zu sehen. Die Moderatorin nimmt als Gast im Rateteam Platz.

Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel kennen sich aus der gemeinsamen ProSieben-Show "Zervakis & Opdenhövel. Live."
Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel kennen sich aus der gemeinsamen ProSieben-Show "Zervakis & Opdenhövel. Live." ProSieben / Michael de Boer

Sie können offensichtlich nur noch schwer ohne einander: Linda Zervakis (46) und Matthias Opdenhövel (51) sind am kommenden Samstag, den 9. April ab 20:15 Uhr, erstmals auch gemeinsam in der ProSieben-Show «The Masked Singer» zu sehen. Zervakis wird dort als Gast neben Rea Garvey (48) und Ruth Moschner (45) im Rateteam Platz nehmen. Opdenhövel ist einmal mehr als Moderator mit von der Partie.

Normalerweise stehen die beiden wöchentlich in der Sendung «Zervakis & Opdenhövel. Live.» mittwochs um 21:15 Uhr zusammen vor der Kamera. In dem ProSieben-Infotainment-Format befassen sich die beiden seit September 2021 mit aktuellen und gesellschaftlichen Themen. Das Ziel: komplizierte Sachverhalte durch Einspielfilme und Gespräche mit Studiogästen einzuordnen.

Mehr für dich
 
 
 
 

Nur einmal war Matthias Opdenhövel bei «The Masked Singer» verhindert

Opdenhövel führt seit der ersten Staffel im Jahr 2019 durch «The Masked Singer». Derzeit läuft bereits die sechste Runde, in der Opdenhövel in der ersten Folge wegen einer Corona-Erkrankung von Kollege Thore Schölermann (37) ersetzt werden müsste. In der Show kostümieren sich Promis und müssen vom Publikum sowie dem Rateteam anhand des Gesangs und kleinen Hinweisen enttarnt werden. In der aktuellen Staffel mussten bereits der Sänger Paul Potts (51), Journalist Cherno Jobatey (56) und Moderatorin Jeannine Michaelsen (40) ihre Tarnung am Ende der Sendung aufgeben.

Von spot on news AG am 8. April 2022 - 13:31 Uhr
Mehr für dich