1. Home
  2. News
  3. Megan Fox ist schwer genervt von Machine Gun Kelly

Was war da los?

Megan Fox: Schwer genervt von Machine Gun Kelly

Sie trinken das Blut des jeweils anderen und inszenieren ihre Verlobung auf Instagram - so extrovertiert verliebt kennt man Machine Gun Kelly und Megan Fox. In einem Video, das neben dem roten Teppich entstanden ist, wirkt das Paar aber alles andere als schwer verliebt.

Machine Gun Kelly versucht seine Verlobte zu umarmen - Megan Fox versteinert
Machine Gun Kelly versucht seine Verlobte zu umarmen - Megan Fox versteinert imago/NurPhoto

Ärger im Paradies? Eine kurze Aufnahme von Megan Fox (35) und Machine Gun Kelly (31) am Rande eines roten Teppichs sorgt genau für diesen Eindruck. Das Paar, dass sich im Januar in aufsehenerregender Weise verlobt hat, wirkt bei dem Event stark angespannt.

Auf einem Video auf dem Instagram-Account von «Footwear News» ist die Szene von den Daily Front Row Awards zu sehen: Megan wartet offenbar schlecht gelaunt neben dem roten Teppich auf ihren Einsatz als ihr Verlobter sie von hinten umarmt und versucht sie zu küssen. Sie dreht sichtlich genervt das Gesicht weg, «befreit» sich aus seiner Umarmung, geht einen Schritt zur Seite und starrt ihn an. Dann geht sie - alleine - auf den Teppich vor die Fotografen, während Machine Gun Kelly nervös lacht.

Mehr für dich
 
 
 
 

«Sie wollte nichts mit ihm zu tun haben»

Im Internet zerbrechen sich die Fans nun die Tastaturen darüber, was vorgefallen sein könnte und ob es sich nur um eine Momentaufnahme handelt - oder es das angebliche Traumpaar nicht mal vor den Traualtar schafft. «Oh sie war sehr verärgert», lautet ein Kommentar, dem viele zustimmen. «Sie wollte nichts mit ihm zu tun haben», spekuliert ein anderer. «Diese Beziehung wird nicht lange halten», urteilt ein weiterer.

Machine Gun Kelly und Megan Fox lernten sich 2020 am Set des Films «Midnight in the Switchgrass» kennen. Der Heiratsantrag von dem Musiker an die Schauspielerin ging Anfang Januar 2022 viral. Teil davon war ein Verlobungsring mit Hörnern, der Schmerzen verursacht, wenn man ihn ablegt, und eine Zeremonie, bei der beide das Blut des jeweils anderen tranken.

Von spot on news AG am 14. April 2022 - 09:45 Uhr
Mehr für dich