1. Home
  2. News
  3. Bill Gates: Microsoft-Gründer hat Corona

«Geimpft und geboostert»

Microsoft-Gründer Bill Gates hat Corona

Bill Gates hat sich mit dem Coronavirus infiziert. «Ich habe Glück, geimpft und geboostert zu sein», erklärte er auf Twitter. Er habe milde Symptome und bleibe in Isolation.

Bill Gates belegt auf der "Forbes"-Liste der reichsten Menschen der Welt aktuell den vierten Platz.
Bill Gates belegt auf der "Forbes"-Liste der reichsten Menschen der Welt aktuell den vierten Platz. 2018 Frederic Legrand - COMEO/Shutterstock.com

Microsoft-Gründer Bill Gates (66) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab der Multimilliardär selbst auf seinem Twitter-Account bekannt. Er habe demnach milde Symptome und bleibe in Isolation. «Ich habe das Glück, dass ich geimpft und geboostert bin und Zugang zu Testmöglichkeiten und einer hervorragenden medizinischen Versorgung habe», schreibt er weiter.

An einem Treffen seiner Stiftung nimmt er virtuell teil. Die Gates-Stiftung treffe sich an diesem Tag erstmals in zwei Jahren und er habe Glück, über die Teams-App online an dem Treffen teilnehmen zu können. «Wir werden die Zusammenarbeit mit unseren Partnern fortsetzen und alles tun, was wir können, um sicherzustellen, dass niemand von uns mehr mit einer Pandemie konfrontiert wird», schreibt er.

Mehr für dich
 
 
 
 

Bill & Melinda Gates Foundation

Die Stiftung wurde im Jahr 2000 von Gates und seiner heutigen Ex-Frau Melinda Gates (57) gegründet. Sie ist aktuell eine der grössten wohltätigen Stiftungen weltweit und hat bisher mehr als zwei Milliarden Dollar zur Bekämpfung der Pandemie gespendet - vor allem in ärmeren Ländern.

Von spot on news AG am 11. Mai 2022 - 12:30 Uhr
Mehr für dich