1. Home
  2. News
  3. Mit Gründungsmitglied Tom DeLonge: Blink-182 melden sich mit Welttour und neuem Album zurück

Samt Gründungsmitglied Tom DeLonge

Blink-182 melden sich mit Welttour und neuem Album zurück

Die Männer von Blink-182 melden sich eindrucksvoll zurück: Neue Welttour, neues Album, neue Single - und ein altes Bandmitglied im Gepäck.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

In dieser Besetzung gab es Blink-182 schon lange nicht mehr zu bestaunen.
In dieser Besetzung gab es Blink-182 schon lange nicht mehr zu bestaunen. imago/Everett Collection

Die US-Band Blink-182, die eigener Aussage nach «seit 1992 für beschissenen Punk Rock» steht, beschert ihren Fans gerade auf mehrere Weise viel Freude. In einem Rundumschlag wurde nicht nur eine neue Welttournee angekündigt, sondern auch ein neues Album nebst einer ersten Single-Auskopplung namens «Edging», die bereits kommenden Freitag (14. Oktober) erscheinen wird. Doch auch in Bezug auf die Besetzung gibt es Anlass zur Freude.

Was seit Sommer 2022 als Gerücht herumschwirrte, ist nun Gewissheit: Gründungsmitglied Tom DeLonge (46), der 2015 der Band den Rücken gekehrt hatte, ist beim Tour-Comeback wieder mit dabei. Zu einem Video auf Instagram - einem rund einminütigen Orgasmus-Wortspiel - schreibt die Band: «Wir kommen. Die Tour kommt. Das Album kommt. Tom kommt.»

Bewegte Tage liegen hinter der Band

Für die Tournee hat sich das Trio viel vorgenommen: Über 70 Konzerte werden DeLonge, Mark Hoppus (50) und Travis Barker (46) zwischen März 2023 und Februar 2024 geben. Los geht es am 11. März 2023 in Tijuana, Mexiko, das Finale steigt am 26. Februar 2024 in Christchurch, Neuseeland. Auch Deutschland satten Blink-182 drei Besuche ab: Am 9. September 2023 rocken sie die Lanxess Arena in Köln, nach einem Umweg über Skandinavien geht es dann noch am 16. September in die Mercedes-Benz Arena in Berlin und am 17. September in die Barclays Arena in Hamburg. Ab dem 17. Oktober dieses Jahres können die Konzertkarten erworben werden.

Dass Blink-182 in ihrer 1998 gefundenen Stammbesetzung auftreten können, ist nicht nur wegen DeLonge etwas Besonderes. Im Juli des vergangenen Jahres hatte Bassist Hoppus über die sozialen Medien mitgeteilt, an einer aggressiven Form von Krebs zu leiden und sich bereits im vierten Stadium zu befinden. Rund drei Monate später verkündete er ebenfalls via Social Media, die Krankheit vorerst besiegt zu haben und krebsfrei zu sein.

Schlagzeuger Travis Barker schrieb unlängst deutlich positivere Schlagzeilen: Im Mai 2022 heiratete er seine Partnerin Kourtney Kardashian (43).

Von spot on news AG am 11. Oktober 2022 - 19:00 Uhr