1. Home
  2. News
  3. Nach Flugzeugabsturz: McFit bestätigt Tod von Rainer Schaller

Auch Sohn als Verstorbener identifiziert

Nach Flugzeugabsturz: McFit bestätigt Tod von Rainer Schaller

McFit trauert um seinen Gründer Rainer Schaller. «Mit grosser Bestürzung haben wir die traurige Gewissheit erhalten, dass er und sein Sohn als Verstorbene des Flugzeugabsturzes in Costa Rica identifiziert wurden», heisst es in einem Statement.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Rainer Schaller ist offiziell als Verstorbener eines Flugzeugabsturzes identifiziert worden.
Rainer Schaller ist offiziell als Verstorbener eines Flugzeugabsturzes identifiziert worden. imago images/Sven Simon

Rainer Schaller (1969-2022) ist gestorben. McFit hat den Tod seines Gründers in einem Statement bestätigt. «Die letzten Tage lassen uns erschüttert und betroffen zurück. Mit grosser Bestürzung haben wir die traurige Gewissheit erhalten, dass unser Gründer Rainer Schaller und sein Sohn als Verstorbene des Flugzeugabsturzes in Costa Rica identifiziert wurden», heisst es in einem Instagram-Posting der Fitnesscenter-Kette, das zudem ein Foto des Unternehmers zeigt. Die Privatmaschine von Schaller war am 21. Oktober vor der Küste von Costa Rica abgestürzt.

Weitere Insassen vermisst

«Seine Lebensgefährtin, deren Tochter, einer unserer Kollegen sowie der Pilot, die ebenfalls an Bord waren, befinden sich weiterhin unter den Vermissten», wird in dem Post weiter erklärt. In dieser schwierigen Zeit gelte das ganze Mitgefühl den Angehörigen, «aller Menschen, die bei diesem Unglück ihr Leben verloren haben oder nach wie vor verschollen bleiben».

Rund eineinhalb Wochen nach dem Absturz hatten die Behörden in Costa Rica zuletzt mitgeteilt, dass die Suche nach dem Flugzeug und Vermissten eingestellt wurde. Vier der sechs Personen, die an Bord waren, werden noch vermisst. Die Privatmaschine vom Typ Piaggio P.180 war am Freitag (21. Oktober) auf dem Weg von Mexiko zum Flughafen der Provinz Limón gewesen, teilte das costa-ricanische Ministerium für öffentliche Sicherheit nach ersten Berichten über den Absturz mit. Um 18 Uhr Ortszeit (Samstag, 2 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit) sei der Funkkontakt mit der Maschine abgebrochen.

Rainer Schaller wurde 1969 in Bamberg geboren. Nach einer Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel verfolgte er die Idee, nach dem Discounter-Prinzip in die Fitnessbranche einzusteigen. 1996 gründete er McFit, 1997 eröffnete er das erste Studio in Würzburg. Von 2007 bis 2010 war Schaller zudem Veranstalter der Loveparade. Nach dem Unglück bei der Veranstaltung 2010 geriet er in die Schlagzeilen.

Von spot on news AG am 4. November 2022 - 14:04 Uhr