1. Home
  2. News
  3. Nach ihrer Krebserkrankung: TV-Star Katerina Jacob ist zurück am Set

Dreharbeiten in Köln

Nach ihrer Krebserkrankung: TV-Star Katerina Jacob ist zurück am Set

TV-Star Katerina Jacob meldet sich nach ihrer Krebserkrankung zurück: Die Schauspielerin steht in Köln wieder für Dreharbeiten vor der Kamera.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Katerina Jacob dreht noch bis Ende November in Köln.
Katerina Jacob dreht noch bis Ende November in Köln. ARD Degeto/Kai Schulz

Katerina Jacob (64) ist zurück am Set. Die Schauspielerin steht in Köln für den dritten Film der ARD-Degeto-Komödienreihe «Anna und ihr Untermieter» vor der Kamera. Erst im Februar hatte der TV-Star seine Krebserkrankung öffentlich gemacht.

«Fünf gutartige Knoten in der Brust»

Bei der Schauspielerin wurden Anfang dieses Jahres fünf gutartige Knoten in ihrer Brust gefunden. Nach einer halben Brustentfernung und anschliessender Chemotherapie folgte eine Bestrahlung. Die Rückkehr ans Set hatte Jacob dabei stets klar vor Augen. Im August erklärte sie im Interview mit der «Gala»: «Im Oktober geht es für mich wieder ans Set, um den dritten Teil von ‹Anna und ihr Untermieter› zu drehen. Bis dahin muss ich wieder fit sein.»

Am Set trägt die Schauspielerin eine Perücke. «Ich trage sie überhaupt nicht gerne», gibt sie zu. «Ehrlich gesagt, ist es sogar grauenhaft. Es juckt und verschiebt sich und rutscht ständig irgendwo hin, wo es nicht hingehört. Ausserdem hat kein Mensch so viele Haare auf dem Kopf, wie es einem eine Perücke suggeriert.»

Dreharbeiten laufen noch bis Anfang November

Die Dreharbeiten zu «Anna und ihr Untermieter - Wenn du träumst von der Liebe» (AT), dem dritten Film der erfolgreichen «Endlich Freitag im Ersten»-Reihe, laufen noch bis Anfang November 2022. An Jacobs Seite ist einmal mehr Ernst Stötzner als Untermieter Herr Kurtz zu sehen. Das ungleiche Paar hat sich in seiner Zweier-WG mittlerweile gut engagiert. Regie führt Dagmar Seume. In weiteren Rollen spielen unter anderem Richy Müller, Katharina Schlothauer, Katerina Medvedeva und Nadja Becker. Ein Ausstrahlungsdatum ist noch nicht bekannt.

Von spot on news AG am 24. Oktober 2022 - 11:40 Uhr