1. Home
  2. News
  3. Nach Trennung von Ben Affleck: Jennifer Lopez dachte, sie würde sterben

Ihr langer Weg zum Happy End

Nach Trennung von Affleck: Jennifer Lopez dachte, sie würde sterben

Jennifer Lopez und Ben Affleck gelten heute als Traumpaar. Doch bis dahin war es ein langer Weg. Nach ihrer Trennung in den 2000ern dachte die Sängerin, sie würde sterben, verrät sie in einem neuen Interview.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Jennifer Lopez und Ben Affleck haben es im zweiten Anlauf geschafft.
Jennifer Lopez und Ben Affleck haben es im zweiten Anlauf geschafft. imago/Cover-Images

«So ein Happy End würde in Hollywood nie passieren», fasst Jennifer Lopez (53) ihre Liebesgeschichte mit Ben Affleck (50) in einem neuen Interview mit «Apple Music» zusammen. Als das Paar 2004 seine Verlobung löste, glaubte wohl niemand mehr an ein Happy End. Am wenigsten die Sängerin selbst.

«Es war so schmerzhaft. Ich hatte ehrlich gesagt das Gefühl, dass ich sterben würde», erinnert sie sich an die schwere Zeit zurück. Sie sei in den nächsten 18 Jahren in einem Teufelskreis gefangen gewesen, «in dem ich es einfach nicht richtig hinbekommen habe». Aber nun, zwanzig Jahre später, habe sie endlich ihr Happy End bekommen. Im Juli gab sich das Paar im kleinsten Kreis in Las Vegas das Jawort. Später folgte eine grosse Hochzeit mit Familie und Freunden.

«Wahre Liebe, die niemals endet»

Auf ihr Liebes-Happy-End folgt nun auch ein neues Album mit dem Titel «This is Me ... Now». Es soll 2023 erscheinen und das 20. Jubiläum ihrer Platte «This Is Me... Then» markieren, die 2002 veröffentlicht wurde. Das neunte Studioalbum «zeichnet die emotionale, spirituelle und mentale Reise auf», die die Musikerin «in den letzten zwei Jahrzehnten unternommen hat», heisst es in einer ersten Ankündigung zur Platte. «Es geht um Hoffnung, Glauben und wahre Liebe, die niemals endet.»

Das Album «This Is Me ... Then», das die Hit-Singles «Jenny from the Block» und «All I Have» enthielt, widmete Lopez damals ihrem Partner Ben Affleck. Die beiden waren von 2002 bis 2004 erstmals liiert und heirateten danach andere Partner. Auch das neue Album deutet mit Titeln wie «Dear Ben pt. II» und «Midnight Trip to Vegas» auf die Liebesgeschichte mit Affleck hin, die im zweiten Anlauf schliesslich doch noch mit einer Hochzeit gekrönt wurde.

Von spot on news AG am 29. November 2022 - 13:23 Uhr